Michaela Albus, Sascha Maas, Detlef Dawel, Dana Minhorst, Hans van Stephoudt und Dr. Heinrich Schönemann bei der Tischkicker-Übergabe.

Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft 2016 rüstet der Förderverein auf

Zum Start ins EM Jahr 2016 hat der Förderverein zwei Kicker für die Pausenhallen gespendet. Der erste Kicker wurde bereits im Pausenbereich im Altbau aufgebaut und hat bisher rege Nutzung erfahren. Der zweite wurde nun im Pausenfoyer aufgestellt. Die Kicker sind, in schwerer Ausführung, extra für den Alltagseinsatz geeignet.

Bei der offiziellen Übergabe wurde auch von der Schulleitung eifrig ausprobiert und um Tore gekickt. Das Team Klein/Maas setzte sich knapp gegen das Team Albus/van Stephoudt durch. Fleißig angefeuert durch die Fans des Fördervereins: Dana Minhorst, Dr. Heinrich Schönemann und Detlef Dawel. Beide Kicker sind in den Pausen für alle Schüler frei und das Motto lautet „Wer zuerst kommt…“.

Text: Detlef Dawel | Fotos: Andrea Klein.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Adolfinum ist Referenzschule im neuen Netzwerk „Zukunftsschulen“

Medienguides planen Großprojekt

Zum ersten Mal in der Geschichte des Adolfinums: Mädchenmannschaft am Start

Adolfiner aus den Klassen 5 und 6 bei den Tischtennismeisterschaften

9er Religionskurs besuchen Weltladen

Niers-Exkursion: Q1 untersucht traditionell die Gewässergüte

Theaterpädagogin zu Gast im Deutschunterricht

Wanderausstellung #StolenMemory / Update mit weiteren Kursen

Die Klasse 5c berichtet über die Bundesjugendspiele

Spendenaktion für OMO Child Äthiopien Germany

Informationsveranstaltung
„Ein Jahr im Ausland“

Lehrkräfte aus ganz NRW kamen nach Moers