Michaela Albus, Sascha Maas, Detlef Dawel, Dana Minhorst, Hans van Stephoudt und Dr. Heinrich Schönemann bei der Tischkicker-Übergabe.

Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft 2016 rüstet der Förderverein auf

Zum Start ins EM Jahr 2016 hat der Förderverein zwei Kicker für die Pausenhallen gespendet. Der erste Kicker wurde bereits im Pausenbereich im Altbau aufgebaut und hat bisher rege Nutzung erfahren. Der zweite wurde nun im Pausenfoyer aufgestellt. Die Kicker sind, in schwerer Ausführung, extra für den Alltagseinsatz geeignet.

Bei der offiziellen Übergabe wurde auch von der Schulleitung eifrig ausprobiert und um Tore gekickt. Das Team Klein/Maas setzte sich knapp gegen das Team Albus/van Stephoudt durch. Fleißig angefeuert durch die Fans des Fördervereins: Dana Minhorst, Dr. Heinrich Schönemann und Detlef Dawel. Beide Kicker sind in den Pausen für alle Schüler frei und das Motto lautet „Wer zuerst kommt…“.

Text: Detlef Dawel | Fotos: Andrea Klein.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Adolfinum bei Veranstaltungsreihe dabei

Informationen für die Eltern der neuen 5. Klassen

Literaturkurs der Q1 interpretierte
Shakespeares Macbeth in neuer Form

Hunderte Teilnehmende am Adolfinum

Mona Hamid berichtet von ihrer Arbeit im Jewish Museum London

Team FiNeLa trotzt der Schulschließung beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

"viewpoint@gam" verteidigt den Titel im Bereich Online-Zeitung

Adolfiner aus sechs Nationen bestehen
A2- und B1-Modelltest

9c gegen Antisemitismus

Auf den Spuren der Mathematik in der Stadt Moers

Zahlreiche Adolfiner stellen sich einer besonderen Herausforderung