Begeistertes Schreiben: Die direkte Kommunikation mit Schüler*innen gleichen Alters regt zum unverstellten Austausch an.

Unterrichtsreihe an Lebenswelt angebunden

Empfang mit Freude: In der Klasse 5a in Lauda wurden die Postkarten gern gelesen.

In der 5. Klasse steht im Lehrplan des Faches Deutsch "Briefe schreiben" auf dem Programm. Zwar wird in diesem Zusammenhang auch deren moderne Form, die eMail thematisiert, aber der klassische Brief hat noch seinen festen Platz im Unterrichtsrepertoire am Adolfinum. Dina Mecklenburg hat für einen authentischen Austausch für "ihre" 5e eine Partnerklasse gefunden - der 5a von der Josef-Schmitt-Realschule in Lauda-Königshofen -, zwischen denen sich die Schülerinnen und Schüler Postkarten und Briefe schrieben: mit positiven Effekten, nicht nur auf das Lernen bezogen - wie Carolin Brückner aus der 5e berichtet.

Jeder freut sich in der Vorweihnachtszeit über eine schöne Weihnachtskarte. Glücklicherweise hat unsere Deutschlehrerin, Dina Mecklenburg, auf einer Lehrerseite im Internet eine andere Lehrerin aus Lauda kennen gelernt. Die beiden Lehrerinnen haben beschlossen, dass sich ihre Klassen gegenseitig Weihnachtskarten und Informationen über die jeweiligen Wohnorte zusenden.

Ein paar Tage später war es dann soweit, unsere Deutschlehrerin kam mit einem großen Paket in unsere Klasse und verteilte an jeden von uns eine Weihnachtskarte, die sogar mit unseren Namen versehen waren. Es war sehr spannend zu erfahren, was uns die anderen Kinder geschrieben haben und wie schön sie die Karten verziert haben.

Unsere Klasse hat sich sehr über die schöne Überraschung gefreut. Natürlich haben wir direkt begonnen, ebenfalls Weihnachtskarten an die Klasse 5a aus Lauda zu schreiben, die Frau Mecklenburg dann alle zusammen verschickt hat.

Auch die andere Klasse hat sich sehr gefreut und direkt ein Foto mit unseren Postkarten geschickt. Mittlerweile sind sogar schon die ersten Brieffreundschaften aus dieser Aktion entstanden.

Text: Carolin Brückner, Klasse 5e | Fotos: Dina Mecklenburg

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Neun Preissieger auf Kreisebene vom Adolfinum

Einsatz gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen

Weihnachtsmarktverkaufsstand voller Erfolg

Q2 SoWi Lk auf Besuch im
Düsseldorfer Landtag

Bio-Olympiade: fünf Adolfinerinnen ausgezeichnet

Auschwitzprojekt gestaltet Einweihungsveranstaltung mit

Geschichtskurs besucht Ausstellung „Unsere wechselvolle Demokratiegeschichte“

Chöre, JungeSinfonieMoers und "Wood'n'Brass" rocken Aula

7e auf Klassenfahrt in Duisburg

Englisch-Kurse auf Exkursion zur Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies"

DaZ-Schüler*innen verkaufen FAIR produzierte und FAIR gehandelte BIO-Orangen