Kompetente Ansprechpartner: Neben zahlreichen Kolleginnen und Kollegen informierten auch viele Schüler über ihre Schule.

Volles Haus am "Tag der offenen Tür"

Adolfinum präsentiert sich neuen Schülern - Anmeldung am 1., 2. und 3. Februar 2016

"Eine rundum gelungene Veranstaltung", schwärmt Schulleiter Hans van Stephoudt, wenn man ihn an diesem Samstag in der gut gefüllten Pausenhalle der Schule anspricht. Viele Gäste - große und kleine - erlebten das breite Angebot der Adolfiner und erhielten einen lebendigen Eindruck unserer Schule. Sei es im Schnupperunterricht, in der Sporthalle beim Kletterparcours oder in den Musikvorführungen - jeder kam auf seine Kosten. Viele Kolleginnen und Kollegen, aber auch viele Schülerinnen und Schüler wollten "ihre" Schule, ihr Fach, ihre Arbeitsgemeinschaft zeigen. Eine Anmeldung am Adolfinum ist am 1., 2. und 3. Februar 2016 möglich. Alle notwendigen Unterlagen und die Galerie zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.

Downloads

Hier können Sie die aktuellen "Elterninformationen für Viertklässler" downloaden. Sollten Sie die Anmeldedaten online eingeben wollen, können dies hier tun oder auch den Datenerfassungsbogen (einschließlich der Ausfüllanleitung) herunterladen.

— [Thomas Kozianka]

Zurück

Weitere Nachrichten

Kolossale Modelle

Klasse 6d baut die
sieben Weltwunder nach

Stay connected

AMGs richten Schul-eMail auf Smartphones ein

Hoffnung gepflanzt

Religionskurs aus Klasse 5 stellt
biblische Gleichnisse nach

"Koi 2 9"?

Französische WhatsApp-Abkürzungen
sind eine Wissenschaft für sich

Spannende Debatte im Landtag NRW

Politische Bildung hautnah
mit MdL Ibrahim Yetim

Schüler schnuppern "Uniluft"

Frühstudium an der Universität Duisburg-Essen

Sonnige Tage am Möhnesee

5er-Klassenfahrt ins Sauerland

Stolze DaZ-Prüfungsteilnehmende

14 Adolfiner aus 10 Nationen bestehen
A2-Modelltest für Deutsch als Zielsprache

Lokalredaktion der NRZ
öffnet die Türen für die 9a

Das Thema Zeitung im Deutschunterricht

Klasse 5 begeistert über „Patricks Trick“

Frankfurter Theaterhaus-Ensemble am Adolfinum