Projekttage 2015 - bunt wie die Schule: vom Musikclip-Dreh bis zum Segelkurs.

Projekttage 2015: vom 22. bis 25. Juni

Die Projektage des Adolfinums finden in diesem Jahr vom 22. bis 25. Juni - also in der letzten Woche vor den Sommerferien - statt. Alle Schülerinnen und Schüler haben nun ihre Projektwünsche abgegeben und auch die Zuteilung ist weitestgehend abgeschlossen: "Wir haben es geschafft, dass alle 713 Schülerinnen und Schüler, die an der Projektwoche teilnehmen werden, einen ihrer drei Wünsche erfüllt bekommen, so dass niemand ein Ersatz-Projekt belegen muss", freut sich Lehrerin Stephanie Tenbusch, die die Projekttage vorbereitet. Bei vier Projekten ist noch Unterstützung durch Eltern gewünscht.

Projektnummer Titel Beschreibung
5 Standardtanz / Partytanz Eine Einführung in Standardtanz und lateinamerikanische Tänze, Disco-Fox.
13 Glück Was versteht man unter Glück? Was macht uns glücklich? Kann man sein Glück beeinflussen?
17 Fast echt – Modelle bauen In diesem Projekt werden Modelle von Häusern, Fahrzeugen, Geräten,… mit verschiedenen Materialien (Papier, Gips, Kunststoff, Holz, Metall) geplant, gebaut und gegebenenfalls verbessert. Voraussetzung: Freude an praktischen, handwerklichen Tätigkeiten.
18 Chemie für Anfänger Hier werden Experimente zu ausgewählten Themen (Wasser, Feuer, Lebensmittel, Farben und Luft) durchgeführt. Wir stellen z.B. Brausepulver her und finden heraus wie groß Seifenblasen werden können.

Den Kontakt zu den jeweiligen Projektleitern stellt Stephanie Tenbusch her: "Falls Sie in der Projektwoche Zeit haben und eines der aufgeführten Projekte unterstützen möchten, schicken Sie bitte mir bitte eine E-Mail: stephanie.tenbusch@adolfinum.de".

Text: Thomas Kozianka | Foto: Eva Redeker.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Handlungsempfehlung bei Erkältungssymptomen

Acht erfolgreiche Kurzfilmer am Adolfinum

Hygiene-Konzept verhindert Quarantäne ganzer Lerngruppen

Schreibwettbewerb für
5. Klassen gestartet

Klimafinum-Projekt investiert Spendengelder

Chemie-Kurse in der umweltpädagogischen Station Heidhof

Klasse 5b zu Besuch bei Christoph Fleischhauer

Neuer Elternbrief: Maskengebot, Schülerbücherei, Digitalisierung

Förderverein spendet Spielkisten für die Fünftklässler

Neues Format: Familienkalender zur Terminplanung

Was kann man vom Umgang mit der „Spanischen Grippe“ lernen?