Corona-Tests finden regelmäßig statt

Ab Montag, 10. Mai 2021, kehren die Klassen 5 bis 9 sowie die Einführungsphase wieder in den Wechselunterricht zurück. Hierzu kommen - im täglichen Wechsel - jeweils die halben Lerngruppen in die Schule; es beginnt Gruppe A, die Gruppe B nimmt von zuhause per Videokonferenz am Unterricht teil oder bearbeitet die digitale bereitgestellten Materialien. Fester Bestandteil der Schulöffnung ist die konsequente Einhaltung der Regeln zum Infektionsschutz und die regelmäßige Testung: Sowohl die Lehrkräfte als auch die Schülerinnen und Schülern testen sich zweimal pro Woche. Schulleiter Thorsten Klag ist zuversichtlich, dass diese Regelungen für einen längeren Zeitraum gelten werden: "Es ist sehr erfreulich, dass die Impfungen voran schreiten, der Inzidenz-Wert sinkt und die Schulen wieder geöffnet werden. Wir müssen dennoch vorsichtig bleiben und unsere Regeln weiterhin so sorgfältig beachten, wie wir es alle gemeinsam während der gesamten Pandemie geschafft haben."

Text: Thomas Kozianka | Foto: Gymnasium Adolfinum.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Corona-Tests finden regelmäßig statt

Livestream-Konzert für Fünft- und Sechstklässler

Ruth Kronen forscht zum DaZ-Unterricht am Adolfinum

Stadtradeln 2021: Team Radolfinum tritt wieder in die Pedale

Präsentationen in einer großen Videokonferenz

Erfolge beim Landeswettbewerb Chemie

Sieben Teilnahmen bei der Landesrunde in NRW

Klimaschutzpreis des Kreises Wesel für jahrelanges Engagement

Videobeitrag für Schülerwettbewerb

Klasse 6d ist journalistisch unterwegs

Jury lobt Schulklima und die Partizipation der Schulgemeinschaft