Eine kurze, aber unterhaltsame Reise: Der Französisch-Leistungskurs der Q2 besucht Paris.

Der Französisch-LK unterwegs

Am Samstag, 28. Januar 2023 ging es für den Leistungskurs Französisch der Q2nach Paris - nicht mit einem Taxi, sondern mit dem Zug. Begleitet wurde der LK von den beiden Französischlehrenden Lina Fießer und Marco Petering.

Nach einigen Stunden Fahrt kam der Kurs am „Gare du Nord“ in der Nähe der Sacré-Coeur an. Es bestand zuerst die Möglichkeit in Kleingruppen verschiedene Attraktionen oder Gebiete in Paris zu besuchen. Manche zog es zum weltbekannten Eiffelturm, andere blieben wiederum im Künstlerviertel von Montmartre. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im afrikanischen Viertel wollte man zusammen die Sacré-Coeur besuchen. Auf einem Markt direkt um die Ecke des Restaurants erlebte der Kurs einen Teil der Realität von Paris. Trubel, Hektik und lautstarke Verkäufer prägten das Bild der Straße.

Das komplette Gegenteil fand man kurz darauf in der Kirche. Der Berg bat einen tollen Blick über Paris. Der Besuch einer traditionellen Bäckerei durfte natürlich auch nicht fehlen. Mit reichlich Baguettes ging es also mit dem Thalys zurück nach Moers. Es war zwar eine kurze, aber unterhaltsame Reise und man gewann einen kleinen Eindruck der pulsierenden Hauptstadt Frankreichs.

Text: Gavin Ludigkeit (Q2) | Foto: Lina Fießer.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Kreatives Vokabellernen in der Klasse 7b

Video-Call mit einem echten Australier

Begegnungnachmittag der Klassen 5

AdolfinerInnen gedenken der Opfer der Pogromnacht

Prokjekt im Englisch-Unterricht: die "Class 6b Radio Show"

Adolfiner gestalten thematischen Rahmen

Zahlreiche Auszeichnungen für das Adolfinum

Jahrgangsstufe 5 besucht den Krefelder Zoo

Adolfinum ist Referenzschule im neuen Netzwerk „Zukunftsschulen“

Medienguides planen Großprojekt

Zum ersten Mal in der Geschichte des Adolfinums: Mädchenmannschaft am Start

Adolfiner aus den Klassen 5 und 6 bei den Tischtennismeisterschaften