Ulrike Krakow: neue Schulpfarrerin

Einladung zum Einführungsgottesdienst am 18. Mai 2018

Am Freitag, 18. Mai 2018 (7.55 Uhr), wird Ulrike Krakow als neue Schulpfarrerin am Adolfinum von Superintendent Wolfram Syben eingeführt. Der festliche Gottesdienst wird gestaltet von einem engagierten Team von Schülern und Lehrern. Das Thema ist die Frage nach dem Glück, denn Jesus formuliert in der Bergpredigt „Glücklich sind…“.

Neue Schulpfarrerin: Ulrike Krakow.

Ulrike Krakow ist im Dezember 2016 als Lehrerin für evangelische Religion ans Adolfinum gekommen. Seit Februar 2018 wurde sie auf eine der Schulpfarrstellen des Kirchenkreises gewählt und ist damit nunmehr ausschließlich an der Schule und nicht mehr in der Gemeinde tätig. Am Adolfinum übernimmt sie die Tätigkeit von Wolfram Syben, der zum Superintendenten des Kirchenkreise gewählt worden ist.

Text: Thomas Kozianka | Foto: Andrea Klein.

— [Thomas Kozianka]

Zurück

Weitere Nachrichten

Elternunterstützung erwünscht!

Mitarbeit bei den Projekttagen

Wie kann man Flüchtlingen helfen?

Jan Pütter berichtet von ehrenamtlicher Arbeit

Gesundheit! Erfolgreich bei DECHAMAX

Trio aus Stufe 9 unter Bundessiegern

Erfolgreicher Neustart für das Podium Adolfinum

Musiktalente in der Aula Adolfinum

Da ist das Ding!

Adolfiner glänzen erneut beim Moerser Seifenkistenrennen

Südafrika zu Besuch

Lutz van Dijk berichtet von den Townships

Abfall – was hat das mit mir zu tun?

6c beschäftigt sich mit Müll und Müllvermeidung

Broadwayfeeling am Adolfinum

Vocalcoaching mit Musicalstar

Ausgezeichnete Online-Schülerzeitung

„Viewpoint@GAM“ erreicht den ersten Platz

Der Akkordeonkunst gelauscht

Yegor Zabelov aus Weißrussland in der 6a

Bei OB Fleischhauer vorbeigeschaut

Klasse 5c war zu Besuch im Rathaus