Auf vorderen Plätzen: Mert Halavourt (Q2) und Per Nörenberg (Js. 5) mit Mathematiklehrerin Lisa Busch.

Erfolge bei Kreisrunde der "Mathematik Olympiade"

Auch in diesem Jahr waren die Schülerinnen und Schüler unserer Schule bei der Kreisrunde der Mathematikolympiade wieder erfolgreich. Dies traf insbesondere für die beiden Schüler zu, die zur Siegerehrung am 14. Januar im Rheinberger Amplonius-Gymnasium eingeladen wurden:

Mert Halavurt aus der Q2, der zum letzten Mal bei diesem Wettbewerb mitmachen konnte, belegte trotz starker Konkurrenz und sehr anspruchsvoller Aufgaben einen hervorragenden 2. Platz.

Sogar den 1. Preis seiner Altersgruppe erzielte Per Nörenberg aus der Jahrgangsstufe 5. Er vertritt damit den Kreis Wesel bei der 3. Runde, die am 22. Februar in Hamm stattfindet. Wir drücken ihm fest die Daumen!

Das Foto zeigt neben den beiden erfolgreichen „Olympioniken“ deren Mathematiklehrerin Lisa Busch, die ebenfalls bei der Siegerehrung anwesend war.

 

Text: Peter Kuster

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Landessportfest der Schulen: Beachvolleyball

Gottesdienst, Zeugnisverleihung und Ball

Projektarbeit im Musikunterricht

Französisch-Kurs 10c/e untersucht deutsch-französische Freundschaft

Preis für Schülerzeitung des Adolfinums

Eine „Besondere Lernleistung“ in Kunst

Frankreich-Austausch hat am Adolfinum Tradition

Juniorwahl: Teilnahme von Klasse 7 bis Q1

Projekttage: 1. bis 4. Juli 2024

Wettbewerb des Grafschafter Lions Club:
1. Platz für Klasse 6e

Hockey-Bezirksmeisterschaften in Krefeld

NRW-Landeswettbewerb:
„Schüler experimentieren“