Über den See: die Klassen auf dem Weg nach Körbecke.

5er-Klassenfahrt ins Sauerland

In der Woche vor den Osterferien geht es für die fünften Klassen traditionell auf eine Klassenfahrt, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und viele spannende Dinge zu erleben. Die Klasse 5a mit den Klassenlehrern Sandra Schröer und Ulrich Voss und die Klasse 5c unter der Leitung von Sandra Hennemann und Ernst Kisters machten sich gemeinsam auf den Weg zum Möhnesee. Zur großen Freude aller Beteiligten war das Wetter im Sauerland nicht nur bei der Ankunft, sondern die ganze Woche über stets sonnig und lud somit dazu ein, viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen.

So wurden direkt die Wanderschuhe geschnürt und es wurde gemeinsam der Weg zum Aussichtsturm erklommen. An den nächsten Tagen wurde, unterstützt durch Teamer von „Kräftespiel“, mit erlebnispädagogischen Mitteln an der Kooperation innerhalb der Klassen gearbeitet, indem die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel Tipis bauten, beim Klettern über sich hinauswuchsen und riesengroße Murmelbahnen gemeinschaftlich mitten im Wald anlegten.

Am Donnerstag wurde dann noch das Dörfchen Körbecke auf der anderen Seeseite besucht und mittels eine Rallye genauer erkundet. Als es am Freitag zurück nach Moers ging, waren sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte müde, aber auch sehr zufrieden. „Während dieser Fahrt hatten die Kinder anders als im Schulalltag die Möglichkeit, sich gegenseitig viel besser kennenzulernen und so wurden auch Kontakte zu Mitschülern intensiviert, mit denen man bislang nicht enger befreundet war“, so Ernst Kisters. „Das gemeinsame Agieren in der Natur machte eine gute Absprache und Rücksichtnahme aufeinander erforderlich. Wir hoffen, diese positiven Eigenschaften mit in den Schullalltag übertragen zu können.“

Text & Fotos: Sandra Hennemann.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Klassen 8d mit Online-Befragung zu Anglizismen und Jugendsprache

Angebot der Schülerbücherei aktualisiert

Entsiegelnder Freiflächenumbau auf dem Schulhof

  • Medienguides

Klasse 6a tauscht sich über WhatsApp & Co. aus

Zweitzeugengespräch mit Oliver Vrankovic

FitforFuture-AG auf Exkursion

Die Klasse 7d hatte Besuch von der Jugendfeuerwehr

Drei Projekte qualifizieren sich für das Landesfinale

Adolfiner setzen Zeichen für den Frieden

1000 Euro für die Feier-Kasse des Abi-Jahrgangs 2022

Adolfiner bei "Jugend forscht"

Erfolgreiche Teilnahme beim ScienceWettbewerb 2022