Adolfiner im Schnee: traumhaftes Bergpanaorama und tolle Pistenbedingungen.

Klassen 8 auf Wintersportfahrt 2018

Die gesamte Jahrgangsstufe 8 ist noch bis zum kommenden Samstag, 27. Januar 2018, zum Ski fahren in Italien. Auf der Hochebene von Folgaria in der Nähe von Trento genießen die fünf Klassen Kaiserwetter und bestens präparierte Pisten. "Wir haben hier zwar keine Schneeberge, aber zum Ski fahren - insbesondere für die vielen Schüler, die zum ersten Mal auf Skiern stehen - sind diese Bedingungen ideal", so die stellvertretende Schulleiterin Andrea Klein.

Begleitet werden die Schüler von ihren Klassen- und Sportlehrern sowie Ehemaligen, die auch den Skiunterricht durchführen. Und auch die Klassengemeinschaft kommt nicht zu kurz: Egal, ob bei den  Spieleabenden, beim Rodeln oder der Podiumsdiskussion zu den Vor- und Nachteilen des Wintersports in den Alpen.

Grüße aus Italien: die "Achter" auf Wintersportfahrt.

Text & Fotos: Thomas Kozianka.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Vorbereitung auf die kommende Polen-Fahrt

Der Besuch des "France Mobils"

Verein der ehemaligen Adolfiner

Tagung des IBB: Präsentation des Auschwitzprojekts

Adolfiner gedenken Opfer der Nationalsozialisten

Erfolge bei Kreisrunde der "Mathematik Olympiade"

Wintersportfahrt 2020

Englisch Grundkurs besucht TedX-Moers
Schüler Lennart Fischer als Speaker

"Deutsch als Zielsprache" am Adolfinum

Team "RoboFinum" startet in der FIRST LEGO League

Pfarrer Kai Garben zu Besuch in achten Klassen