Adolfiner im Schnee: traumhaftes Bergpanaorama und tolle Pistenbedingungen.

Klassen 8 auf Wintersportfahrt 2018

Die gesamte Jahrgangsstufe 8 ist noch bis zum kommenden Samstag, 27. Januar 2018, zum Ski fahren in Italien. Auf der Hochebene von Folgaria in der Nähe von Trento genießen die fünf Klassen Kaiserwetter und bestens präparierte Pisten. "Wir haben hier zwar keine Schneeberge, aber zum Ski fahren - insbesondere für die vielen Schüler, die zum ersten Mal auf Skiern stehen - sind diese Bedingungen ideal", so die stellvertretende Schulleiterin Andrea Klein.

Begleitet werden die Schüler von ihren Klassen- und Sportlehrern sowie Ehemaligen, die auch den Skiunterricht durchführen. Und auch die Klassengemeinschaft kommt nicht zu kurz: Egal, ob bei den  Spieleabenden, beim Rodeln oder der Podiumsdiskussion zu den Vor- und Nachteilen des Wintersports in den Alpen.

Grüße aus Italien: die "Achter" auf Wintersportfahrt.

Text & Fotos: Thomas Kozianka.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Klimafinum-Projekt investiert Spendengelder

Chemie-Kurse in der umweltpädagogischen Station Heidhof

Klasse 5b zu Besuch bei Christoph Fleischhauer

Förderverein spendet Spielkisten für die Fünftklässler

Neues Format: Familienkalender zur Terminplanung

Was kann man vom Umgang mit der „Spanischen Grippe“ lernen?

Verleihung des MINT-EC-Zertifikats am Adolfinum

Einschulung der neuen Fünftklässler

Präsenzunterricht startet unter Corona-Bedingungen

DaZ-Kochbuch jetzt erhältlich

Hans van Stephoudt verlässt das Adolfinum

Abitur 2020: Abschlussgottedienst als Video