Sichtlich Spaß beim Tanz: Die Aufführung bereiteten den Adolfinern große Freude.

Frühlingsfest 2019 in Duisburg

Weihnachten kennt jeder. Nicht nur in Europa, sondern in der ganzen Welt wird Weihnachten groß gefeiert. Aber nicht nur in China, sondern auch in vielen anderen asiatischen Ländern hat ein ganz anderes Fest eine große Bedeutung – das Frühlingsfest oder auch Chinesisches Neujahr. Es markiert den Beginn des neuen Jahres nach dem Mondkalender und wird über mehrere Tage mit der ganzen Familie gefeiert. Die Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede zwischen beiden Festen sind den Schülerinnen und Schülern der chinesischen Kurse am Adolfinum gut bekannt. Viele von ihnen konnten dies sogar direkt miterleben.

Auf Einladung des Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr konnten unsere SchülerInnen am Freitag, den 1. Februar 2019 an der Gala zum Chinesischen Frühlingsfest 2019 teilnehmen. Zu den Gästen dieser Veranstaltung, die in der Mercatorhalle im CityPalais in Duisburg stattfand, gehörten unter anderem der Bürgermeister der Stadt Duisburg, die stellvertretende Generalkonsulin des Generalkonsulats der Volksrepublik China in Düsseldorf und unser Schulleiter Herr van Stephoudt. Die Halle war mehr als voll. Künstlerinnen und Künstler aus ganz China sowie Studierende der Universität Duisburg-Essen sorgten an diesem Abend für ein sehr unterhaltsames Programm.

Mit dabei waren auch unsere Schülerinnen und Schüler Gregor Branscheid, Anabel Falkenburg, Simon Jäschke, Ayleen Kohlmann, Tatiana Maniecki, Nina Lemann, Simon Prill, Laureen Ramburger, Miriam Richter, Minel Savas, Ole Stifft und Paula Weyen, die mit einer eigenen Tanzshow unter der Leitung von Frau Jiaxi Chen besonders beindruckten und viele Zuschauer zum Mitmachen animierten. „Das ist die beste Schüler-Vorführung seit fünf Jahren“, lobten einige Zuschauer. „Das macht richtig Spaß“, sagten die Adolfiner. Auch unser Schulleiter Herr van Stephoudt fand diese Vorführung „richtig toll“.

Text und Bilder: Yihu Schlossarek

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Sommerkonzert: 1. Juni - 19 Uhr - Aula Adolfinum

Drei Lehrerinnen und vier Lehrer ergänzen Kollegium

Geschichtskurs untersucht Biographien der Familie Paul Kaufmann

Religionskurs der Klasse 5 führt Experten-Interviews

Tolle Leistungen in den Wettkampfklassen II, III und IV

Ehemaliger Adolfiner und E-Gitarrist Jens Lammert zu Gast bei Achtklässlern

Mit ERASMUS Plus auf Lehrerfortbildung

Die Klasse 5e zu Besuch bei der Barbara Buchhandlung

Lesemarathon anlässlich des Welttages des Buches

7a führt digitale Schlossführung durch

Foto-Stories als Wettbewerbsbeitrag der Klasse 5e

Engagierter Philosophie-Kurs der Klassenstufe 6