Angetan: Die Klasse 7c fand das Gespräch mit Herrn Olders und Frau Kaiser sehr interessant.

Politikunterricht zum Thema "Sucht" in der 7c

Am Mittwoch, den 29. März 2017 bekamen wir aus der Klasse 7c Besuch von der Drogenberatung Moers. Da wir uns zu dem Zeitpunkt im Politikunterricht bei Frau Mecklenburg mit dem Thema „Sucht-Drogen-Magersucht“ beschäftigt haben und viele Fragen zu dem Thema hatten, luden wir Frau Kaiser und Herrn Olders von der Drogenhilfe Moers zu einer Fragestunde zu uns in den Unterricht ein.

Zu Beginn des Gesprächs haben Frau Kaiser und Herr Olders uns in ihren Beruf als Drogen bzw. Suchtberater eingewiesen. Sie erzählten uns, dass sie beide aus Zufall angefangen haben, sich für die Arbeit eines Suchtberaters zu interessieren und dann ein Angebot der Grafschafter Diakonie bekommen haben. Nach der Einführung seitens des Besuchs hatten wir selber die Möglichkeit Frau Kaiser und Herrn Olders Fragen zu stellen. In den vorangegangenen hatten wir viele Fragen gesammelt, so zum Beispiel: „Was kann ich machen, wenn ich merke, dass mein Freund ein Problem mit legalen oder illegalen Drogen hat?“ Uns wurde gesagt, dass wir auf alle Fälle das Gespräch mit unserem Freund suchen sollen und Kontakt zur Drogenhilfe suchen können, um uns weiter beraten zu lassen. Nebenher haben wir auch neue Informationen zu dem Thema „Sucht“ bekommen. Die beiden Gäste waren persönlicher als wir gedacht hätten, da wir auch spontane Gegenfragen zu unseren Erfahrungen mit dem Thema „Sucht“ erhielten. Insgesamt war der Besuch der Drogenhilfe ein sehr interessant und aufschlussreich und die Zeit verging wie im Flug.

Text: Michelson Wenzel, Konrad Tenbergen (7c)

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Schüler und Lehrer der "School attached to Wuhan University" auf dem Heimweg

Internationale Unterstützung: Gastschüler aus Wuhan forschen mit

Die ersten Tage für die neuen Fünftklässler am Adolfinum

Rückblick auf die Projektwoche 2016 | Galerien und Videos

Schülerbücherei freut sich über neue Bücher und E-Book-Reader

Adolfiner zahlen beim ersten Start im Landesfinale Lehrgeld

Beeindruckende Zeugnisse: 43 Prozent mit einem Einser-Schnitt

Die Bundesjugendspiele vom 23. Juni im Video-Rückblick

Schulministerin zeichnet Online-Schülerzeitung des Adolfinums erneut aus