Oberstufenschüler - hier Julian Kramer aus der Q2 - lasen gerne der Erprobungsstufe vor.

Zahlreiche Aktionen zur Lesekultur am Adolfinum

"Im Zeichen der Zauberkugel" - spannender Vorlesestoff: Die Klasse 5b zu Gast in der Stadtbibliothek.

Am Freitag dem 18. November 2016 galt es zum „Bundesweiten Vorlesetag“ den Schülerinnen und Schülern die angenehme und unterhaltsame Seite des Lesens und Vorlesens erneut näher zu bringen. Das Team der Schülerbücherei konnte am Bücherstand in der Pausenhalle mit den brandneuen Bücherhits „Harry Potter und das verwunschene Kind“ oder Cornelia Funkes „Drachenreiter. Die Feder eines Greifs“ reges Interesse zur Bücherausleihe wecken.

Die Klasse 5b war zu einer Lesung in der Stadtbibliothek Moers eingeladen, wo Beate Schieren-Ohl, die Leiterin der VHS Moers, den Schülern aus "Im Zeichen der Zauberkugel" von Stefan Gemmel vorlas. Besonders schön waren die „hausinternen Lesungen“ von den Oberstufenschülerinnen und Schülern Charlotte Schuhmacher, Marisa Bickmann, Julian Kramer und Mathis Kroekel, die allen Fünftklässlern ihr persönliches Kinderlieblingsbuch vorstellten und mit großem Engagement darboten. So gab es an diesem Freitagmittag einmal einen entspannenden Ausklang der meist anstrengenden Schulwoche für die jüngeren Schülerinnen und Schüler.

Text: Barbara Reiss & Dina Mecklenburg | Foto: Dina Mecklenburg & Stadtbibliothek Moers.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Handlungsempfehlung bei Erkältungssymptomen

Acht erfolgreiche Kurzfilmer am Adolfinum

Hygiene-Konzept verhindert Quarantäne ganzer Lerngruppen

Schreibwettbewerb für
5. Klassen gestartet

Klimafinum-Projekt investiert Spendengelder

Chemie-Kurse in der umweltpädagogischen Station Heidhof

Klasse 5b zu Besuch bei Christoph Fleischhauer

Neuer Elternbrief: Maskengebot, Schülerbücherei, Digitalisierung

Förderverein spendet Spielkisten für die Fünftklässler

Neues Format: Familienkalender zur Terminplanung

Was kann man vom Umgang mit der „Spanischen Grippe“ lernen?