Auch die Klasse 5b gedachte im Rahmen des Politikunterrichts der Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die dem Terror des Nationalsozialismus zum Opfer gefallen sind.

Adolfiner gedenken Opfer der Nationalsozialisten

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau gedachten viele unserer Klassen und Kurse der Opfer des Nationalsozialismus. Zentraler Ort der Auseinandersetzung mit der Thematik war dabei die Gedenktafel auf dem Schulhof, die ehemaligen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gewidmet ist, die dem Terror des Nationalsozialismus zum Opfer gefallen sind.

Gedenktage wie diese ermöglichen eine aktive Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte und sie sind daher zentral für die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen.

Text: Daniel Schirra

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Update 3. April: Eltern-Briefe online | Abitur 2020

Lernen ist möglich: Unterricht per Moodle
Update: Mailserver stabil

Entscheidungen für zukünftige EPh und Q1
Update: Infos zu neuen Fächern

Fachschaft Französisch informiert über Kurswahlen

Klimafinum-Aktion spendet Bäume

Adolfiner beim Wettbewerb "Philosophischer Essay" ausgezeichnet

Paul Berns bereichert Unterricht in der 8e

Exkursion zum Schülerllabor "KölnPUB"

Siegerklasse vom Sponsorenlauf Klimafinum unterwegs

"Mobile Medienakademie" zu Gast am Adolfinum

Adler-Volksbank-Cup: Adolfinum und MSC kooperieren