Changhui Cai bereichert Fachschaften Chinesisch und Englisch

Changhui Cai verstärkt seit Anfang Februar die Fachschaften Chinesisch und Englisch. Von ihrem weiten Weg bis zum Adolfinum, ihren Hobbies und über ihren Wunsch Lehrerin zu werden berichtet sie in nachfolgendem Text:

Neue Kollegin in den Fachschaften Chinesisch und Englisch: Changhui Cai

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

mein Name ist Changhui (Teresa) Cai. Ich bin in der Inneren Mongolei in China geboren und habe in Peking Chinesisch und Englisch studiert. Meine Patentante hat für mich als Katholikin bei meiner Taufe – da war ich 7 Jahre alt -  den Rufnamen Teresa ausgewählt. Daher habe ich zwei Rufnamen.

Nach meinem Studium habe ich entschieden Auslandserfahrung zu machen und war von 2011 bis 2012 für eine staatliche chinesische Firma in Serbien tätig. Von 2012 bis 2014 war ich bei einer staatlichen chinesischen Firma in Peking, Tianjin und Jilin tätig, die mit Evonik zusammengearbeitet hat. Danach konnte ich es mir ermöglichen meine Deutschkenntnisse in Deutschland zu erweitern. Von 2016 an habe ich als Übersetzerin in einer deutschen Firma gearbeitet und ab Mai 2019 habe ich begonnen am Berufskolleg der Stadt Bottrop Englisch und Chinesisch als Vertretungslehrerin zu unterrichten. Das hat mich davon überzeugt den Beruf des Lehrers auf Dauer zu wählen. Nun beginne ich meine OBAS-Ausbildung (Ausbildung für Lehrer im Seiteneinstieg), um eine Vollzeitlehrerin zu werden. Ich liebe es zu unterrichten und habe große Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Neben meiner Leidenschaft für das Unterrichten reise ich gerne, um fremde Länder und Kulturen kennen zu lernen. Ich mache gerne Sport, höre Musik und engagiere mich in der chinesischen katholischen Gemeinde in St. Augustin.

Das Kollegium am Adolfinum und die Schülerschaft nahmen mich bereits sehr freundlich auf und ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Text: Changhui Cai

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Kursfahrt der LKs Sozialwissenschaften und Mathematik

Wettbewerb des Grafschafter Lions Club:
Toller Beitrag der Klasse 6e

Biografien der jüdischen Familie aus Moers intensiv untersucht

Abschlusstreffen des Projektkurses "Balu und du"

Klimahelden im Einsatz

Mona Rotsch erreicht 2. Platz bei 3. Runde der Mathematik-Olympiade

Fußballer des Adolfinum gewinnen die Finalrunde im Kreis Wesel

Wettbewerb: 12 Adolfiner bei der zweiten Runde in Münster

Q2-Exkursion nach Straßburg

Klasse 5d genießt "Food and Drinks"

Changhui Cai bereichert Fachschaften Chinesisch und Englisch

Präsentation des Projektkurs Kunst