Kämpfen in der NRW-Runde weiter: Yannick Cousin und Eric van den Bosch.

Mathe-Olympiade: 9 Adolfiner unter den Kreisbesten, 3 sogar in der NRW-Runde

uIm Rheinberger Amplonius-Gymnasium wurden am 18. Januar die Schülerinnen und Schüler geehrt, die mit besonderem Erfolg an der 2. Runde der diesjährigen Mathematikolympiade teilgenommen haben. Besonders erfreulich: 9 der 25 geehrten Sieger kommen von unserer Schule!

Und drei von ihnen, Lennart Götz aus der 7d, Yannick Cousin aus der Q1 und Eric van den Bosch aus der Q2 nehmen als Beste ihres Jahrgangs an der NRW-Runde, die am 25. Februar in Steinhagen stattfindet, teil.

Wir gratulieren allen herzlich und drücken den Teilnehmern für die 3. Runde ganz fest die Daumen.

Text und Fotos: Peter Kuster

Erreichten auch tolle Plätze: Jakob Güldenberg (5e), Judith Wiegelmann (9b), Hannah Paulukuhn (7d), Anastasia Höpfner (6d), Greta Bahl (5e) und Lennart Götz (7d); dahinter: Leonie Wallusch (9b).
Vertreten das Adolfinum in der NRW-Runde: Yannick Cousin (Q1) und Eric van den Bosch (Q2) und Götz Lennart (7d, nicht im Bild).

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Projekt der Klasse 8c im Geschichtsunterricht

Livestream-Konzert für Fünft- und Sechstklässler

Ruth Kronen forscht zum DaZ-Unterricht am Adolfinum

Stadtradeln 2021: Team Radolfinum tritt wieder in die Pedale

Präsentationen in einer großen Videokonferenz

Erfolge beim Landeswettbewerb Chemie

Sieben Teilnahmen bei der Landesrunde in NRW

Klimaschutzpreis des Kreises Wesel für jahrelanges Engagement

Videobeitrag für Schülerwettbewerb

Klasse 6d ist journalistisch unterwegs

Jury lobt Schulklima und die Partizipation der Schulgemeinschaft