Kämpfen in der NRW-Runde weiter: Yannick Cousin und Eric van den Bosch.

Mathe-Olympiade: 9 Adolfiner unter den Kreisbesten, 3 sogar in der NRW-Runde

uIm Rheinberger Amplonius-Gymnasium wurden am 18. Januar die Schülerinnen und Schüler geehrt, die mit besonderem Erfolg an der 2. Runde der diesjährigen Mathematikolympiade teilgenommen haben. Besonders erfreulich: 9 der 25 geehrten Sieger kommen von unserer Schule!

Und drei von ihnen, Lennart Götz aus der 7d, Yannick Cousin aus der Q1 und Eric van den Bosch aus der Q2 nehmen als Beste ihres Jahrgangs an der NRW-Runde, die am 25. Februar in Steinhagen stattfindet, teil.

Wir gratulieren allen herzlich und drücken den Teilnehmern für die 3. Runde ganz fest die Daumen.

Text und Fotos: Peter Kuster

Erreichten auch tolle Plätze: Jakob Güldenberg (5e), Judith Wiegelmann (9b), Hannah Paulukuhn (7d), Anastasia Höpfner (6d), Greta Bahl (5e) und Lennart Götz (7d); dahinter: Leonie Wallusch (9b).
Vertreten das Adolfinum in der NRW-Runde: Yannick Cousin (Q1) und Eric van den Bosch (Q2) und Götz Lennart (7d, nicht im Bild).

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Chöre, JungeSinfonieMoers und "Wood'n'Brass" rocken Aula

7e auf Klassenfahrt in Duisburg

Englisch-Kurse auf Exkursion zur Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies"

DaZ-Schüler*innen verkaufen FAIR produzierte und FAIR gehandelte BIO-Orangen

Erlös der Tombola für Aidshilfe in Duisburg

Videobeitrag von Sara Pinto Strohhäusl unter den besten Beiträgen

Unterstützung zum 100-jährigen Jubiläum

Bundesweiter Videowettbewerb "Familie MINT"

Unterrichtsreihe an Lebenswelt angebunden

Basketballer erreichen Endrunde

Der Kurs 9c/e auf der Suche nach dem Mörder von Monsieur Corbeau