Ausgezeichnete Mathematiker: Die Adolfiner bei der Preisverleihung in Rheinberg.

Regionalwettbewerb des Mathematikwettbewerbs - Ehrung in Rheinberg

Bei der diesjährigen Mathematik-Olympiade auf Regionalebene stellte das Adolfinum die meisten Gewinner im Kreis Wesel. Mathematik-Lehrer Peter Kuster und Schulleiter Hans van Stephoudt begleiteten die Schülerinnen und Schüler am 17. Januar 2015 zur feierlichen Preisverleihung im Amplonius-Gymnasium in Rheinberg: "Dieser Wettbewerb hat an unserer Schule eine lange Tradition und es freut mich sehr, dass sich jedes Jahr ganz viele Adolfiner der Herausforderung des Wettbewerbs stellen - und das mit beachtlichen Ergebnissen", so van Stephoudt. Von den in Rheinberg geehrten Adolfinern werden Hannah Paulukuhn (Klasse 5d), Yannick Cousin (Klasse 9a) und Eric van den Bosch (Einführungsphase) das Adolfinum in der nächsten Runde auf Landesebene vertreten.

Text und Fotos: Hans van Stephoudt.

Die "mathematische Olympioniken" mit Schulleiter Hans van Stephoudt: (von links nach rechts): Hannah Paulukuhn (Klasse 5d), Matthias Karl, Simon Stavroulakis (beide Klasse 6a); hinten: Eric van den Bosch (Einführungsphase), Alexander Cousin, Yannick Cousi

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Handballer bei der Bezirksendrunde in Oberhausen

"MILeNa" on Tour: Besuch außerschulischer Lernorte in Bremen

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Der Gruselabend 2014/15

Teilnahme am Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft

Regionalwettbewerb des Mathematikwettbewerbs - Ehrung in Rheinberg

Jugendbuchautor Joachim Friedrich zu Gast in der Klasse 5c

Tristan Hitter und Mikael Kilic freuen sich über stattliches Preisgeld

Kirchenhistoriker Heiner Faulenbach präsentiert Forschungsarbeit zur Moerser Lateinschule