Musste nachgerüstet werden: Erst letztes Jahr wurde der Fahrradabstellbereich aufgrund der Vielzahl radfahrender Adolfiner stark erweitert.

Adolfiner radeln fürs Klima

Fahrradfahren ist gut fürs Klima. "Darum machen wir in diesem Jahr mit einem Schulteam beim Stadtradeln mit", erklärt Lehrer Michael Neunzig, der das Projekt der Klimahelden der Klassen 5 betreut. Jede(r) darf mitmachen: Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer. Ziel ist, in der Zeit vom 28. Mai bis 17. Juni 2018 möglichst viele Wege mit dem Rad zurückzulegen und dies zu dokumentieren. Die Klimahelden der 5. Klassen meinen: Unsere Schule schafft mindestens 10.000 Kilometer. In welcher Klasse machen die meisten mit? Welche Klasse schafft die meisten Kilometer? Und wer fährt am meisten? Mitmachen ist ganz einfach.

Wer für das "Team Radolfinum" in die Pedale treten, möchte muss sich registrieren: Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima.

Text & Foto: Michael Neunzig.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Unterricht beginnt am 11. Januar
Anleitungen und Erklärvideos online

Das Adolfinum stellt sich vor | 19. Januar (19 Uhr)

Elternbrief Nr. 13 zum Jahresende

Der Moerser Jugendkongress in Zeiten von Corona

Abstimmung für die Abizeitung

Jury lobt Schulklima und die Partizipation der Schulgemeinschaft

Schulentscheid des Vorlesewettbewerbes des Deutschen Buchhandels

Kleine Pakete anstelle der Tombola - Vertiefung im Biologieunterricht

Büchertisch regt zum Stöbern und Lesen an

Vesalius-Gymnasium unterstützt das Adolfinum mit Experimentierkisten

Sieger des Schreibwettbewerbes der fünften Klassen stehen fest