Gut vorbereitet für das Betriebspraktikum: Die Klasse 9e mit ihren Abschlusszertifikaten des Schülerbildungsprojekt "Fit für die Wirtschaft".

Teilnahme am Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft

Wirtschaftskreislauf, Güterarten und Preisbildung - mit diesen Themen beschäftigte sich die Klasse 9e in den letzten Wochen im Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler nahmen am Projekt "Fit für die Wirtschaft" teil, das vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln unterstützt wird. Als Lehrer stand ein Profi vor den Schülerinnen und Schülern: Quang Phong Dinh, Mitarbeiter der Targobank in Krefeld, übernahm die Aufgabe des Wirtschaftstrainers für die Klasse 9e. In vier Doppelstunden thematisierte er die Module "Was ist Wirtschaft?" und "Mein Traumberuf". Im Rahmen des Moduls "Mein Traumberuf" führten die Schülerinnen und Schüler eine Potenzialanalyse mit Selbst- und Fremdeinschätzung durch, um in ihrer Berufswahl unterstützt zu werden. Bewerbungsschreiben und Bewerbungsgespräche mit dem Schwerpunkt "Wie der erste Eindruck entsteht" wurden im Hinblick auf das im kommenden Schuljahr anstehende Betriebspraktikum mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9e erhielten zum erfolgreichen Projektabschluss ein Teilnahmezertifikat.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Update 3. April: Eltern-Briefe online | Abitur 2020

Lernen ist möglich: Unterricht per Moodle
Update: Mailserver stabil

Entscheidungen für zukünftige EPh und Q1
Update: Infos zu neuen Fächern

Fachschaft Französisch informiert über Kurswahlen

Klimafinum-Aktion spendet Bäume

Adolfiner beim Wettbewerb "Philosophischer Essay" ausgezeichnet

Paul Berns bereichert Unterricht in der 8e

Exkursion zum Schülerllabor "KölnPUB"

Siegerklasse vom Sponsorenlauf Klimafinum unterwegs

"Mobile Medienakademie" zu Gast am Adolfinum

Adler-Volksbank-Cup: Adolfinum und MSC kooperieren