Superhelden in Sachen Toleranz: Jule Asmuth und Jan Pütter vertraten das Adolfinum beim Regionaltreffen "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Regionaltreffen "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Am 19. Februar 2018 fand das zweite kreisweite Regionaltreffen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ an der Anne-Frank-Gesamtschule in Moers statt. Jan Pütter und Jule Asmuth waren dort als Mitglieder der SV unserer Schule vertreten und stellten unseren Gestaltungswettbewerb zum Thema Toleranz und die Gewinnerbeiträge vor.

Die Adolfiner in der Anne-Frank-Schule: Christina Evers und Sven Neumann, beide Lehrer am Adolfinum begleiten das Toleranz-Projekt seit Jahren, waren beim Treffen mit dabei.

Insgesamt waren 7 von 14 Courage Schulen aus dem Kreis Wesel bei dem Treffen anwesend und informierten über Projekte, die an den jeweiligen Schulen aktuell durchgeführt werden. Nach dem beeindruckenden Redebeitrag „Das, was du Rassismus nennst“ aus Düsseldorf, der ersten demokratischen Speakers Corner direkt am Rhein, hatten die Schulen Gelegenheit ihre Projekte vorzustellen.

Neben den Ergebnissen eines Projekttages zu den Geschwistern Scholl, einer Superheldenwand gegen Rassismus, einer Red Hand Aktion als Zeichen gegen Kindersoldaten und vielen weiteren Projekten, gab es auch eine Infobörse. Hier waren unter anderem das Projekt SCHLAU, die Jugendintegrationshilfe Moers und Der Bunte Tisch Moers vertreten, um über ihre Arbeit zu informieren. „Das Treffen der Courage Schulen aus dem Kreis Wesel war wie immer sehr ergiebig und inspiriert zu neuen Aktionen an unserer Schule“, fasst Jan Pütter das Treffen zusammen.

Text & Foto: Christina Evers.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Besuch der Düsseldorfer Symphoniker

3.000 Euro Fördergeld für "Technik Scouts"

Klasse 5b stellt Englisch-Fähigkeiten unter Beweis

Kreative Beteiligungsmöglichkeiten -
Solo- und Teamteilnahme möglich

Spendenwoche am Adolfinum -
Breite Beteiligung erwünscht

Großes Engagement bei Erstellung von Familien-Zeitleisten

Ukrainische Spielexperten im Mittelpunkt

Einblicke in die 1. Schulandacht 2022/23

Aufgaben der 1. Runde zum Download verfügbar

Erfolge auf Regional-, Landes- und Bundesebene

Sonderpreise und Treppchenplatzierungen