Gruppenbild in der Aula Adolfinum: die Abiturientia 2016.

Beeindruckende Zeugnisse: 43 Prozent mit einem Einser-Schnitt

129 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr am Adolfinum das Abitur abgelegt. Für Sie beginnt nach Zeugnisverleihung und Abi-Ball nun ein neuer Lebensabschnitt. Schulleiter Hans van Stephoudt gratulierte herzlich und zeigte sich von den Ergebnissen der Schülerinnen und Schüler beeindruckt: „43 Prozent unserer Abiturienten haben in diesem Jahr einen Durchschnitt mit einer 1 vor dem Komma; 14 haben sogar das Traumergebnis 1,0 erreicht, vor diesen Leistungen ziehe ich meinen Hut. Hervorheben will ich auch, dass Henning Rahn mit 898 von 900 im Abitur möglichen Punkten das beste Abiturergebnis aller Zeiten am Adolfinum erreicht hat“.

Text: Thomas Kozianka | Foto: Carsten Andrae, ca-fotodesign.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Klassen 8d mit Online-Befragung zu Anglizismen und Jugendsprache

Angebot der Schülerbücherei aktualisiert

Entsiegelnder Freiflächenumbau auf dem Schulhof

  • Medienguides

Klasse 6a tauscht sich über WhatsApp & Co. aus

Zweitzeugengespräch mit Oliver Vrankovic

FitforFuture-AG auf Exkursion

Die Klasse 7d hatte Besuch von der Jugendfeuerwehr

Drei Projekte qualifizieren sich für das Landesfinale

Adolfiner setzen Zeichen für den Frieden

1000 Euro für die Feier-Kasse des Abi-Jahrgangs 2022

Adolfiner bei "Jugend forscht"

Erfolgreiche Teilnahme beim ScienceWettbewerb 2022