Gymnasium und Grundschule in Kontakt: Wolfram Syben im Gespräch mit Grundschul-Kolleginnen.

Begegnungsnachmittag am Adolfinum

Am Dienstag, den 29. Septmeber 2015 fand der Begegnungsnachmittag statt. Ein Nachmittag für die neuen Fünftklässler und ihre Eltern, aber auch ihre ehemaligen Grundschullehrerinnen und -lehrer, die sie dazu mit einem lieben Brief eingeladen hatten. Bei Kaffee und Kuchen kamen Eltern, ehemalige und aktuelle Lehrerinnen und Lehrer miteinander ins Gespräch, während sich die Schülerinnen und Schüler in einem Völkerballturnier in der Halle Adolfinum messen konnten. Die Klasse 5a konnte die meisten Punkte für ihr Team holen und gewann - mit großem Jubel. "Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Eltern, die uns mit Kuchenspenden und Manpower beim Aufräumen unterstützt haben", so  Unterstufenkoordinatorin Eva Redeker: "Besonders bedanken möchte ich mich bei Frau Mehlan und Frau Bürgel vom Elternverein, die "im Hintergrund" die Organisation von Kaffee und Dekoration übernommen haben".

Text: Eva Redeker | Fotos: Hans van Stephoudt.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Vollständiger Präsenzunterricht seit dem 31. Mai

Zwölf Adolfiner*innen in der dritten Runde der Junior Science Olympiade

Zwei Teams des Adolfinums sind bundesweite Preisträger

Klasse 9e erforscht ein besonderes
Kapitel der NS-Geschichte

Adolfinum unterstützt Aufruf der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit

Spendenbäume der Klimahelden treiben aus

Besondere Lernleistung mit erstaunlichen Ergebnissen

Drei Lehrerinnen und ein Lehrer neu im Kollegium

Projekt der Klasse 8c im Geschichtsunterricht

Livestream-Konzert für Fünft- und Sechstklässler