Über Shanghai nach Wuhan: die Adolfiner bei ihrem Zwischenstopp in der chinesischen Wirtschaftsmetropole.

Adolfiner besuchen Partnerschule in China

Seit der Einführung von Chinesisch als Unterrichtsfach hat das Adolfinum mit der „School attached to Wuhan University“ eine Partnerschule in China. Der Partnerschaftsvertrag wurde beim ersten gegenseitigen Besuch 2012 unterzeichnet. Der Austausch mit der Partnerschule findet jährlich im Wechsel statt. Seit dem vergangenen Sonntag (15. Oktober 2017) sind nun Schülerinnen und Schüler des Adolfinums - begleitet von den Lehrern Yihu Schlossarek, Miriam Milde und Thorsten Klag - zu Gast im "Reich der Mitte".

Text: Thomas Kozianka | Fotos: Thorsten Klag.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Präsenzunterricht für Abiturjahrgang und Q1

Videobeitrag für Schülerwettbewerb

Klasse 6d ist journalistisch unterwegs

Jury lobt Schulklima und die Partizipation der Schulgemeinschaft

Thorsten Klag folgt auf Hans van Stephoudt

Ostergruß 2021 der Fachschaft Religion

Eine „spannende Erfahrung“ für alle Teilnehmenden

Adolfiner erinnern an die Opfer der Nationalsozialisten

Jasper Sitte präsentierte
"Besondere Lernleistung"

Kalenderverkauf der Fachschaft Kunst erbringt mehr als 500 Euro

Der Moerser Jugendkongress in Zeiten von Corona

Schulentscheid des Vorlesewettbewerbes des Deutschen Buchhandels