Eishunger: Siegerehrung beim 38. Schülerzeitungswettbewerb der Sparkasse im Eiscafé Adria in Moers.

Eishunger und Wissensdurst

Viewpoint bei Schülerzeitungswettbewerb erfolgreich

Eishunger und Wissensdurst bewiesen 22 kleine Journalistinnen und Journalisten bei der Siegerehrung des 38. Schülerzeitungswettbewerbes der Sparkasse am Niederhein. Gefeiert wurde im Eiscafé Adria - mit dabei: das Team von Viewpoint, der Online-Schülerzeitung des Adolfinums. „Alle Zeitungen sind von einer beeindruckenden Themenvielfalt und voller toller Geschichten“, sagte Monika Pogacic von der Sparkasse. Sie überreichte den Nachwuchsredakteurinnen und –redakteuren Geldpreise im Wert von 300 und 250 Euro. Leonard Url (Klasse 5b) schreibt für Viewpoint und berichtet hier über die Preisverleihung.

Wie jedes Jahr nahm unsere Schülerzeitung auch dieses Jahr am Schülerzeitungswettbewerb der Sparkasse am Niederrhein, in der Kategorie Onlinezeitung, teil. Der Wettbewerb wiederholte sich dieses Jahr schon zum 38. Mal.

Am Mittwoch, 5. Juni 2019 fand die Preisverleihung der besten Schülerzeitungen auf Kreisebene statt. Zu diesem Ereignis wurden wir dieses Mal in das Eiscafé „Adria“ in der Moerser Innenstadt eingeladen. Viewpoint nahm mit acht Redakteuren daran teil. Ebenso mit dabei waren Frau Benjamins und Herr Heining, die die AG betreuen sowie unser Schulleiter Herr van Stephoudt. Im Eiscafé war ein ziemlich großer Tischbereich für die Junior-Journalistinnen und -Journalisten reserviert, der aufgrund der insgesamt 22 Schüler und ihrer Lehrer gut gefüllt war. Neben unserem Redaktionsteam waren außerdem noch die Redakteure der Europaschule Rheinberg, der Gebrüder-Grimm-Grundschule und der Eichendorfschule eingeladen, deren Zeitungen in den jeweiligen Kategorien ebenso nominiert waren. Leider beteiligten sich dieses Jahr nicht so viele Schulen am Wettbewerb auf Kreisebene, wie dies zum Beispiel noch letztes und vorletztes Jahr der Fall war. Zur Freude aller wurde allen fleißigen Redakteuren nach ihrer Ankunft zunächst als Stärkung ein Eisbecher von der Sparkasse ausgegeben.

Schließlich, nach circa 45 Minuten, wurde es spannend. Die Sieger der Wettbewerbe wurden von Frau Pogagic von der Sparkasse am Niederrhein bekannt gegeben. Unsere Schülerzeitung belegte in der Kategorie der Onlinezeitung den ersten Platz. Was man allerdings berücksichtigen muss, war, dass wir die einzige Onlinezeitung in der näheren Umgebung sind, die dieses Jahr am Wettbewerb teilgenommen hat. Trotzdem freuten sich alle Redakteure über den Preis im Wert von 300€. Schließlich bekam jeder Redakteur noch einen kleinen Flummi geschenkt.

Wir werden auch im nächsten Jahr wieder am Wettbewerb teilnehmen und uns dann hoffentlich auch gegenmdie Konkurrenz auf Landesebene durchsetzen können.

Text: Leonard Url (Klasse 5b) | Foto: Sparkasse am Niederrhein, Abteilung für Presse und Kommunikation.

— [Thomas Kozianka]

Zurück

Weitere Nachrichten

„Faites vos échanges“

Ein Plädoyer das Brigitte-Sauzay-Programm zu entdecken

Eine musikalische Sommereise
Video-Rückblick zum Weihnachtskonzert

Einladung zum Sommerkonzert
13. Juni 2019 - 19 Uhr in der Aula

Elternhilfe erwünscht!

Projekte in letzter Schulwoche zählen auf Unterstützung

Ein Spektroskop für die Hosentasche

Schülerfirma bringt
Unterrichtstechnik auf den Markt

Eishunger und Wissensdurst

Viewpoint bei Schülerzeitungswettbewerb erfolgreich

Voller Einsatz für eine saubere Schule

Bilanz der Anti-Müll-Woche

Ein Abend zu: Ständig online und vernetzt

Rückblick auf Podiumsdiskussion der AMGs

Juniorwahl am Adolfinum

Bundesweite und schulbezogene
Ergebnisse online

Q1 wirft einen Blick auf Europas Zukunft

Tobias Tilch berichtet
von Europe Direct

Adolfiner überzeugen mit
breitem Allgemeinwissen

Viele vordere Plätze bei
Heureka - Mensch und Natur-Wettbewerb

Erinnern an den Ersten Weltkrieg

Q1-Schüler entwerfen Denkmäler

Mit Bubbles zum Erfolg

Sieger Quartett beim
chem-pions Wettbewerb