Mitzaubern erwünscht: Gerhard Leßmann ließ zusammen mit den Schülerinnen und Schülern die Teller kreiseln.

Martinsaktion für die Klassen 5

Da auch in diesem Jahr der Begegnungsnachmittag für die Kinder der fünften Klassen nicht stattfinden konnte, haben Physik- und Mathematiklehrer Gerhard Leßmann und Erprobungsstufenkoordinatorin Eva Redeker Fünftklässler in der vergangenen Woche im Unterricht mit einer ganz besonderen Aktion zu Sankt Martin überrascht - Weckmann inklusive.

Gerhard Leßmann - professioneller Artist und Zauberkünstler - jonglierte unter der Mitwirkung der Klassenlehrerinnen und -lehrer auf so beeindruckende Weise, dass so manchem Schüler die Luft wegblieb. "Das war cool!", kam es aus den Reihen der Schülerinnen und Schüler, die den Auftritt mit großem Applaus begleiteten.

Für Erprobungsstufenkoordinatorin Eva Redeker eine gelungene Überraschung: "Die Aktion hat allen Beteiligten ganz großen Spaß gemacht. Ein riesiges Dankeschön geht an Gerd Leßmann, aber besonders auch den Elternverein unter Leitung von Angelika Mehlan! Der Verein hat nämlich die 152 Weckmänner gespendet, die den süßen Teil unserer Martinsaktion ausgemacht haben."

Text: Thomas Kozianka | Fotos: Eva Redeker.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

18. Mai 2022 | 18 Uhr | Aula Adolfinum

Besondere letzte Schulwoche mit vielen Angeboten

Englischwettbewerb endlich wieder in Präsenz

US-Gastschüler im Englischunterricht der Klasse 8d

Runde 3: zwölf Adolfinerinnen und Adolfiner dabei

Endlich wieder live in der Aula: Podium '22

Jahrgangsstufe 6 im Konzert der Düsseldorfer Symphoniker

Fachschaft Religion begrüßt Besuch aus Rumänien

Treffen des Abiturjahrgangs von 1997

Französischkurs in Klasse 7 geht auf Schatzsuche

Schüler gestalteten Plakate gegen den Krieg