Mitzaubern erwünscht: Gerhard Leßmann ließ zusammen mit den Schülerinnen und Schülern die Teller kreiseln.

Martinsaktion für die Klassen 5

Da auch in diesem Jahr der Begegnungsnachmittag für die Kinder der fünften Klassen nicht stattfinden konnte, haben Physik- und Mathematiklehrer Gerhard Leßmann und Erprobungsstufenkoordinatorin Eva Redeker Fünftklässler in der vergangenen Woche im Unterricht mit einer ganz besonderen Aktion zu Sankt Martin überrascht - Weckmann inklusive.

Gerhard Leßmann - professioneller Artist und Zauberkünstler - jonglierte unter der Mitwirkung der Klassenlehrerinnen und -lehrer auf so beeindruckende Weise, dass so manchem Schüler die Luft wegblieb. "Das war cool!", kam es aus den Reihen der Schülerinnen und Schüler, die den Auftritt mit großem Applaus begleiteten.

Für Erprobungsstufenkoordinatorin Eva Redeker eine gelungene Überraschung: "Die Aktion hat allen Beteiligten ganz großen Spaß gemacht. Ein riesiges Dankeschön geht an Gerd Leßmann, aber besonders auch den Elternverein unter Leitung von Angelika Mehlan! Der Verein hat nämlich die 152 Weckmänner gespendet, die den süßen Teil unserer Martinsaktion ausgemacht haben."

Text: Thomas Kozianka | Fotos: Eva Redeker.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Schulministerium veröffentlicht Handlungskonzept

Besuch der Düsseldorfer Symphoniker

3.000 Euro Fördergeld für "Technik Scouts"

Die fünften Klasse wählen ihre Klassensprecher*innen

Klasse 5b stellt Englisch-Fähigkeiten unter Beweis

Kreative Beteiligungsmöglichkeiten -
Solo- und Teamteilnahme möglich

Spendenwoche am Adolfinum -
Breite Beteiligung erwünscht

Großes Engagement bei Erstellung von Familien-Zeitleisten

Ukrainische Spielexperten im Mittelpunkt

Einblicke in die 1. Schulandacht 2022/23