Mördersuche im Adolfinum: der Krimiabend 2015.

Dunkelheit senkt sich über die Stadt, der kalte Ostwind pfeift um das Gebäude

Krimiabend 2015: "Tatort Adolfinum"

Freund und Helfer: Die Polizei als gefragter Ansprechpartner für die Ermittler.

Dunkelheit senkt sich über die Stadt, der kalte Ostwind pfeift um das Gebäude - doch keine Angst vor bösen Buben, denn dreißig eifrige Detektivinnen und Detektive (Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7) haben sich in der Schülerbücherei des Adolfinum zusammen gefunden, um beim diesjährigen Krimiabend gemeinsam auf Spurensuche zu gehen und den Täter zu fassen. Das Team der Schülerbücherei stellt eine spannende Geschichte mit vielen Rätseln und ungeklärten Begebenheiten vor, auch ein Polizist (Vater) ist vor Ort und schon geht die Spurensuche los.

Ein Drohbrief muss gefunden werden, im Internet nach verdächtigen Fotos gesucht werden und vieles mehr, um dann schließlich einen Vermutung über den Täter abzugeben und der „Polizei“ zu melden. An diesem Abend waren besonders clevere Detektive unterwegs, denn fast alle Detektiv-Gruppen konnten den Bösewicht ermitteln.

Glücklich und zufrieden wurde nach der erfolgreiche Verbrecherjagd dann am köstlichen kalten Buffet gegessen und getrunken um anschließend bei einer Filmvorführung zu entspannen und mit den Freundinnen und Freunden über die aufregenden Erlebnisse dieses kriminalistischen Abend zu plaudern.

Text: Barbara Reiss, Fotos: Ann Christin Fass.

— [Thomas Kozianka]

Zurück

Weitere Nachrichten

Schul-E-Mail: neue Adresse

Wichtig: Links aktualisieren!

Eingeloggt und losgelegt

AMGs unterstützen Fünftklässler bei Schulaccount

Dem Spektroskop auf den Zahn gefühlt

Adolfiner Schülerfirma im
Wettkampf der Handelskammer

Vileika – paketeweise Hilfe, die ankommt!

Rückblick auf Spendenaktion -
"Das ist wirklich eine gute Sache…"

Ausgezeichnete Forschungsarbeit

"Jugend forscht": Sonderpreis für Anna Karl

Adolfinum stärkt den
MINT-Lehrer-Nachwuchs

Neuer MILeNa-Jahrgang
startet an der RWTH Aachen

Eine Reise an versteckte Orte

VR-Brillen im Unterricht

Romeo und Juliet -
Shakespeare verständlich

Grundkurs begegnet Drama auf unterschiedlichen Wegen

Ökologie des Niederrheins unter der Lupe

Adolfinum veranstaltet MINT-EC-Camp „Öko-Science“

Homepage aktuell

AG-Liste einsehbar
Aufgaben für Mathe-Olympiade online

Zeitreise ins mittelalterliche Moers

5b erkundet den „Musenhof“

Sang und Klang des letzten Schuljahres

Rückblick auf Sommerkonzert - Galerie und Video