Lesevorbild Schulleiter: Hans van Stephoudt beim Vorlesemarathon.

"Die Sehnsucht, den richtigen Platz in dieser riesigen Welt zu finden"

Vorlesemarathon für Jungen: prominente Lesevorbilder in der Schülerbücherei

"Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht, den richtigen Platz in dieser riesigen Welt zu finden?". Unter dieser Frage fand am 1. Juni 2016 der diesjährige Vorlesemarathons für Jungen am Gymnasium Adolfinum statt. In der achten Auflage stellten sich unter anderem Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Enni-Vorstand Hans-Gerhard Rötters und Lehrer des Adolfinums als Vorleser und Lesevorbild zur Verfügung - die Zuhörer waren begeistert. "Mit diesem Engagement wird deutlich, dass auch im digitalen Zeitalter das Lesen eine charakterbildende Rolle besitzt", so Deutschlehrerin Barbara Reiss, die den Vorlesemarathon mit ihrer Kollegin Dina Mecklenburg organisiert.

Vorgelesen wurden  Kurzgeschichten des renommierten Kinder- und Jugendbuchautors  Andreas Steinhöfel aus dem Buch „Froschmaul“. In den Lebenswelten, die der Autor entwickelt, können sich die jungen Zuhörer gut wiederfinden. "Das macht es leicht, mitzufühlen und tief in die Geschichte einzutauchen um so auch Spaß am weiterlesen zu bekommen", so Deutschlehrerin Barbara Reiss, die den Vorlesemarathon mit ihrer Kollegin Dina Mecklenburg organisiert. Eine der Geschichten handelt von der 12jährigen Maria, die nun endlich ihren ersten Kuss haben möchte und sie dafür kurzerhand ihren Klassenkameraden Olle entführt. Der weiß gar nicht, was mit ihm geschieht – und findet die Sache dann doch gar nicht so übel.  

Auszüge aus der skurrilen Geschichte  „Allein unter Dieben – Meine verrückte Verbrecherfamilie und ich “ von Frank Schmeißer, waren für die etwas älteren Jungen aus der Klasse 7 gedacht. Die Geschichte und schildert mit viel Situationskomik und spannungsreichen Episoden die Familiengeschichte der Käsebiers.

Für Organisatorin Dina Mecklenburg war der Vorlesemarathon - auch in seiner achten Auflage - ein Erfolg: "Ich finde es selbst immer wieder spannend und erstaunlich, mit welchem Vergnügen die angeblich lesemüden Jungen den unterschiedlichen Geschichten lauschen." Die neune Auflage kann also kommen.

Text: Barbara Reiss | Fotos: Hans van Stephoudt.

— [Thomas Kozianka]

Zurück

Weitere Nachrichten

Chöre und Bläser begeisterten das Publikum

Sommerkonzert 2015 an vertrauter Stätte

"Jungen Bücher schmackhaft machen..."

Vorlesemarathon für Schüler der Klassen 5-7

„遥远的东方有一条江,它的名字就叫长江。“

Martin Wessel mit Song bei Chinesisch-Wettbewerb erfolgreich

Erste Hilfe, die ankommt: Neue Schulsanitäter ausgebildet

Anne Stührenbergs neue Truppe hilft bei Notfällen

Im Angesicht der Zeit: Zeitzeugengespräch über die DDR

Oral History erweitert das Geschichtsbewusstsein

Französisch-Austauschprogramm 2015: Aufruf zur Spendenwahl

Mach aus einer Mücke keinen Elefanten - Ne fais pas une montagne de tout

Big Challenge 2015

Englischwettbewerb für die Klassen 5 bis 9

Adolfiner zu Gast am Fichte-Gymnasium in Hagen

Schüleraustausch im Rahmen des Projekts zur MINT-Lehrer-Nachwuchsförderung

Historische Stadtführung mit der 9e

Nationalsozialismus in Moers vor Ort verstehbar gemacht

Siegesserie von Timo Otto reißt nicht ab

Vorlesewettbewerb 2014/2015: Sieg im Bezirksentscheid in Oberhausen