Gemeinsam gegen den Müll: die Schüler, Eltern und Lehrer mit Klassenmaskottchen Elmo.

Unterrichtsthema „Umweltschutz und Müllvermeidung“ praktisch umgesetzt

Säcke für die Müllabfuhr: das Arbeitsergebnis der fleißigen Müllsammler.

Am vergangenen Samstag (14. März 2015) traf sich die Klasse 5e um 10 Uhr morgens, um sich im Rahmen der ENNI-Müllsammelaktionen gemeinsam für ein sauberes Moers einzusetzen. Die Klasse sammelte mit dem Klassenmaskottchen Elmo gemeinsam sehr fleißig Müll in Moers-Asberg ein. Dank der Unterstützung von zahlreichen Eltern kam in kürzester Zeit eine Menge Müll zusammen, welcher dann von der Müllabfuhr abgeholt werden wird.

Die Klasse hatte sich im Rahmen der Freiarbeit mit den Themen „Umweltschutz und Müllvermeidung“ auseinandergesetzt und schon Jutebeutel für den Eigengebrauch gestaltet. Nun wollte die Klasse nicht nur selbst Müll vermeiden, sondern auch vorhandenen Müll beseitigen.

Nach getaner Arbeit wurde jedem Helfer noch mit Süßigkeiten und einer kleinen Taschenlampe gedankt. Die Klassenlehrer Sebastian Mecklenburg und Dina Achtermeier freuten sich über die rege Teilnahme und die gelungene Aktion.

Text und Fotos: Dina Achtermeier.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Vorlesemarathon für Jungen: prominente Lesevorbilder in der Schülerbücherei

Ein Bienenprojekt der Klasse 6b

Jeweils 25 deutsche und französische Schülerinnen und Schüler nehmen an Austausch teil

Gemeinsames Lernen mit Flüchtlingen bereitet große Freude - mit Video

Klasse 9b lernt Geschichte durch direkte und eindrucksvolle Schilderungen

Reuven Moskovitz zu Besuch am Gymnasium Adolfinum

Hallenvolleyballer erstmals in Berlin dabei - herrvorragender 6. Platz

Projekte kommen bei den Schülern gut an

Hunderte Adolfiner beteiligen sich an europaweitem Englisch-Wettbewerb

Die Projekttage 2016 werfen ihre Schatten voraus - Frist: 6. Mai 2016

Komplette Klassenstufe 9 fühlt dem Landtag auf den Zahn

Adolfinum unterstützt Hilfsprojekt seit Jahren