Gemeinsam gegen den Müll: die Schüler, Eltern und Lehrer mit Klassenmaskottchen Elmo.

Unterrichtsthema „Umweltschutz und Müllvermeidung“ praktisch umgesetzt

Säcke für die Müllabfuhr: das Arbeitsergebnis der fleißigen Müllsammler.

Am vergangenen Samstag (14. März 2015) traf sich die Klasse 5e um 10 Uhr morgens, um sich im Rahmen der ENNI-Müllsammelaktionen gemeinsam für ein sauberes Moers einzusetzen. Die Klasse sammelte mit dem Klassenmaskottchen Elmo gemeinsam sehr fleißig Müll in Moers-Asberg ein. Dank der Unterstützung von zahlreichen Eltern kam in kürzester Zeit eine Menge Müll zusammen, welcher dann von der Müllabfuhr abgeholt werden wird.

Die Klasse hatte sich im Rahmen der Freiarbeit mit den Themen „Umweltschutz und Müllvermeidung“ auseinandergesetzt und schon Jutebeutel für den Eigengebrauch gestaltet. Nun wollte die Klasse nicht nur selbst Müll vermeiden, sondern auch vorhandenen Müll beseitigen.

Nach getaner Arbeit wurde jedem Helfer noch mit Süßigkeiten und einer kleinen Taschenlampe gedankt. Die Klassenlehrer Sebastian Mecklenburg und Dina Achtermeier freuten sich über die rege Teilnahme und die gelungene Aktion.

Text und Fotos: Dina Achtermeier.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Vierter Jahrgang startet am Adolfinum in das zweijährige Programm zur MINT-Lehrer-Nachwuchsförderung

Chemie-Leistungskurs entscheidet das schulinterne Duell für sich

Schüler und Lehrer der "School attached to Wuhan University" auf dem Heimweg

Internationale Unterstützung: Gastschüler aus Wuhan forschen mit

Die ersten Tage für die neuen Fünftklässler am Adolfinum

Rückblick auf die Projektwoche 2016 | Galerien und Videos

Schülerbücherei freut sich über neue Bücher und E-Book-Reader

Adolfiner zahlen beim ersten Start im Landesfinale Lehrgeld

Beeindruckende Zeugnisse: 43 Prozent mit einem Einser-Schnitt