Breites Angebot: Allerlei unterschiedliche Texttypen bietet die Schülerbücherei an.

Bundesweiter Vorlesetag am 18.11.2022

地縛少年花子くん: Die Mangaserie "Mein Schulgeist Hanako" erscheint seit 2014.

Diese fliegenden Teppiche bietet das vielfältige und neue Angebot in unserer Schülerbücherei!

Ganz aktuell und schon heiß ersehnt sind die neuen Errungenschaften aus dem Bereich der Mangas oder Graphic Novels.

Spy – Family eine Action und Comedy-Serie mit einer ungewöhnlichen Familie, die das Spionieren in Perfektion beherrscht.

Für die Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klasse gibt es die Reihe:  Mein Schulgeist Hanako, ebenso im Genre „Comedy“ einzuordnen, mit einer gehörigen Portion Horror, Spuk und Geheimnis!

Wer sich lieber mit einem klassischen Jugendroman in die Phantasiewelt begibt, der kann sich mit der Geschichte: „Alva und das Rätsel der flüsternden Pflanzen“ in die geheimnisvolle Welt der Natur- und Pflanzenwelt zurückziehen. Der Schutz der Natur wird in dieser spannenden Geschichte groß geschrieben.

Neu ist auch ein außergewöhnliches Sachbuch für Leser ab 10 Jahren: „Wie wir Menschen die Welt eroberten“ von Yuval Noah Harari. Der Autor führt in verständlicher Sprache durch die Anfänge der Menschheitsgeschichte. Spannend, nachdenklich und nachvollziehbar erfährt der Leser welche Superkraft den Menschen so erfolgreich macht.

Natürlich gibt es auch den neusten Band von „Gregs Tagebuch“, den 2022 erschienenen Krimi von Kirsten Boie „Gangster müssen clever sein“ und last not least das aktuellste „Guinessbuch der Rekorde 2023.“

Auf geht’s zum fliegenden Teppich!

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

„Engagierteste Betreuerin“ von NRW bei „Jugend forscht - Schüler experimentieren“

Klimahelden präsentieren Umfrage zum Schulweg

Begegnungsnachmittag der Klassen 5

Neues Adolfinum T-Shirt ab sofort im Shop erhältlich

Halloween-Party der SV ein voller Erfolg

Adolfiner gedenken der Opfer der Pogromnacht

Angeregte Diskussion im Englischunterricht der Einführungsphase

9b führt bilinguales Modul im Fach Geschichte durch

Aktionswoche für die Tafel

Exkursion zur jüdischen Gemeinde Krefeld