Guten Apettit: Marc, Tom, Bela und Nina schmecken die Crossaints.

Essen im Französisch-Unterricht sehr erwünscht

Manch einer denkt, man würde im Sprachunterricht nur stumpf Grammatik lernen und Vokabeln pauken. Im Französischunterricht ist es anders.

Wir haben versucht in unserem Französisch-Kurs nicht nur so zu sprechen, sondern auch so zu essen wie in Frankreich! Dabei stellten wir mit unserem mitgebrachten Besteck und teilweise nachgezeichnetem Essen szenisch dar, was man in Frankreich isst und vor allem wie. Auf diese Weise konnten wir uns gut in die Essgewohnheiten unseres französischen Nachbarn hineinversetzen und es hat eine Menge Spaß gemacht. 

 

Text: Tom Steilmann | Bild: Tatjana Meier 

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Klassen 5 und Q1 auf großer Fahrt

Chemie-Wettbewerb:
vier "Chem-pions" am Adolfinum

Klasse 8a übt vernetztes Denken
im Bio-Unterricht

Kunstklassen und -kurse erschaffen Banner für den Frieden

Facharbeit untersucht Bedeutung des Englischen beim Deutschlernen

"Chemie - die stimmt": Carola Klebuch im Landesfinale

Klassen 8d mit Online-Befragung zu Anglizismen und Jugendsprache

Angebot der Schülerbücherei aktualisiert

Entsiegelnder Freiflächenumbau auf dem Schulhof

  • Medienguides

Klasse 6a tauscht sich über WhatsApp & Co. aus

Zweitzeugengespräch mit Oliver Vrankovic

FitforFuture-AG auf Exkursion