Spannende Lesung: Joachim Friedrich las in der 5c aus seinem neuesten Buch "Die furchtlosen zwei vom Bahnsteig 3".

Außergewöhnlicher Besuch im Deutschunterricht

Jugendbuchautor Joachim Friedrich zu Gast in der Klasse 5c

Begehrte Unterschrift: Für Autogramme von Joachim Friedrich standen die Schüler Schlange.

Der bekannte Autor Joachim Friedrich kam am 21. Januar 2015 zu Besuch in die Klasse 5c und las aus seinem neuen Roman vor: "Die furchtlosen zwei vom Bahnsteig 3" vor. Joachim Friedrich beantwortete viele Schülerfragen, so konnten die Fünftklässler unter anderem erfahren, dass Friedrich durch sein Lieblingsbuch "Momo" von Michael Ende zum Schreiben kam und dass er die Idee für das neue Buch hatte, als er auf dem Gleis die Tauben beobachtete.

Und Joachim Friedrich war außerdem nicht mit leeren Händen gekommen: Er verschenkte  Autogrammkarten und signierte Bücher von Schülern der 5c und aus der Schülerbücherei. Seine Romanreihe "4 1/2 Freunde" von kann man in der Schülerbücherei ausleihen und demnächst wird bestimmt auch sein neues Buch dort zu finden sein.

Text: Michelson Wenzel (Klasse 5c), Fotos: Delia Rahrbach-Sander.

— [Thomas Kozianka]

Zurück

Weitere Nachrichten

Beeindruckende Spendenbereitschaft

Sponsorenlauf erbringt 49.000 Euro
für guten Zweck

Chinesisch: Jubiläum und Bildergalerie

"Zehn Jahre Chinesisch" - Konzert: 25.11. um 16 Uhr/ Eindrücke der China-Fahrt

Zehn Jahre Gedenkstättenfahrt nach Polen

Festakt zum Jubiläum: 21.11. um 18 Uhr

"Besonnen, zurückhaltend, aber mit ausdauernder Energie"

Schulgemeinde trauert um Joachim Bank

Schaurig schöne Geisterstunde

Gruselabend der Fachschaft Deutsch

Schulshirts & Co: neuer Online-Shop

SV präsentiert umfangreiche Kollektion

Kreatives Schreiben multimedial aufbereitet

Exkursion der Klasse 6b zum Apple Store

Schul-E-Mail: neue Adresse

Wichtig: Links aktualisieren!

Eingeloggt und losgelegt

AMGs unterstützen Fünftklässler bei Schulaccount

Dem Spektroskop auf den Zahn gefühlt

Adolfiner Schülerfirma im
Wettkampf der Handelskammer

Adventfinum digitalisiert die Schule

Projekterlös sorgt für neue Computer
im Selbstlernzentrum

Vileika – paketeweise Hilfe, die ankommt!

Rückblick auf Spendenaktion -
"Das ist wirklich eine gute Sache…"