Nach dem Startschuss: Aus der Wechselzone - dem Vorraum der Turnhalle - ging es zunächst verhalten los, doch nach einer Runde kamen die Schülerinnen und Schüler ins Wettkampftempo.

Klassen 10 messen sich im "Paarlauf"

Kurz vor den Weihnachtsferien stellten sich die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen einer besonderen sportlichen Herausforderung: Auf dem Programm stand ein Ausdauerwettlauf, den als Zweier-Team zu bewältigen galt. Zu zweit mussten auf dem Schulhof des Adolfinums in dreißig Minuten so viele Runden wie möglich gelaufen werden; dabei wechselten sich die Läuferinnen und Läufer nach jeder Runde ab. Nach anfänglicher Skepsis ob des unbekannten Formats, kam jedoch schnell Wettkampfatmosphäre auf. Patrick Schubert, Sportlehrer der Klasse 10b, war begeistert: "Das ist ein schöner und spannender Wettkampf, den wir auf jeden Fall erneut durchführen sollten."

Bei den Ergebnissen des Laufs zeigt sich, dass die Klasse 10c eindeutig die Nase vorn hatte:

Jungen
1. Jasper, Jesse 10c (24 Runden)
2. Leonardo, Timo 10e (22 Runden + 82 Meter)
3. Felix, Oscar 10b (19 Runden + 133 Meter)

Mädchen
1. Anna, Gioia 10c (18 Runden + 76 Meter)
2. Julia, Lisa 10c (17 Runden + 72 Meter)
3. Alicia, Emily 10c (17 Runden)

Klassenwertung
1. 10c (⌀ 17,5 Runden)

Organisiert und vorbereitet wurde der Paarlauf-Wettkampf von Fabio Sadrina aus der Klasse 10c im Rahmen eines Projekts im Sportunterricht.

Text & Fotos: Thomas Kozianka

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Informationen zum Start am Adolfinum

Guido Schugens: 27 Jahre in Dienst "seiner" Schule

Rückblick auf die Projekttage 2024

TeamerInnen unterwegs in Polen

Anne-Frank-Tag 2024

Theatermarathon am Adolfinum begeistert das Publikum

Adolfinum und Schlosstheater setzen erfolgreiche Kooperation fort

Oberstufenkurse besuchen Ausstellung über jüdisches Leben im 18. Jahrhundert

DELF-Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10

Anti-Müll-Wochen beendet

Landessportfest der Schulen: Beachvolleyball

Projektarbeit im Musikunterricht