Spendenaktion für OMO Child Äthiopien Germany

Im Juni hatten Adolfinerinnen und Adolfiner im Zuge der Projekttage u. a. eifrig gebacken, gebastelt und Spenden gesammelt. Letztlich konnten beachtliche 750 Euro an Omo Child Äthiopien-Germany e.V. überwiesen werden. Geld, das in Äthiopien dringend benötigt wird, weiß Carmen Kisters, Vorsitzende des Vereins, der sich ehrenamtlich um die Finanzierung des Waisenhauses für von Ihrem Stamm verstoßene Kinder und der dazugehörigen Schule in Jinka in Südäthiopien kümmert.

Kisters war in den Ferien (natürlich auf eigene Kosten) vor Ort und überzeugte sich bei dieser Gelegenheit persönlich davon, dass die Spendengelder sinnvoll verwendet werden. Nun bedankt sie sich ganz herzlich bei den Schülerinnen für das Engagement der Adolfiner: „Ich habe gesehen, dass in einigen Schlafsälen dringend das Dach bzw. die Decke repariert werden muss, da sie den heftigen Regenfällen in der letzten Regenzeit nicht standgehalten hat. Eure Spende ermöglicht uns diese dringende Reparatur, die in den nächsten Tagen ansteht. Ganz herzlichen Dank dafür!“

Text & Foto: Ernst Kisters.

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Adolfinum präsentiert sich neuen Schülern - Anmeldung am 1., 2. und 3. Februar 2016

Fachschaft erhält Höchstförderung vom Verband der Chemischen Industrie

Unternehmen und Behörden benötigen Vorlauf

Zweite Runde der Mathematik-Olympiade in Kamp-Lintfort

„RoboFinum“ präsentiert sich bei "First LEGO League" in bestechender Form

Fachschaften Kunst, Deutsch und Sozialwissenschaften profitieren

Leseclub des Adolfinums beteiligt sich am bundesweiten Vorlesetag

Gruselabend für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5

ΕΛΛΑΣ 2014 – Die Griechenlandfahrt 2014/15

MINT-Workshop: Maike Manderfeld und Dominik Meier forschen in Israel

Fachschaft Kunst unterstützt Kinderheim im weißrussischen Vileika

Informationsveranstaltung für Eltern: 12. und 17. November 2015