Im November wurde noch geknobelt, jetzt stehen die deutschlandweiten Platzierungen fest - und die sind nicht von schlechten Eltern.

Viele vordere Plätze bei
Heureka - Mensch und Natur-Wettbewerb

Am  Heureka! Schülerwettbewerb „Mensch und Natur“ nahmen in diesem Jahr insgesamt 462 Adolfiner der Jahrgangstufe fünf bis acht teil. Zu Beginn des Schuljahres und erstmalig online sollten die Teilnehmer 45 Multiple-Choice-Fragen zum Thema „Der Mensch und seine Umwelt“ beantworten, wobei es sowohl um Tiere und ihre Rekorde wie auch um Wissen über Pflanzen ging. Darüberhinaus wurden das Wetter, chemische und physikalische Phänomene, Technik im Allgemeinen, Energie und technischer Fortschritt thematisiert.

 In der Jahrgangstufe 6 erreichte Doreen Kohlmann den 12. Rang bundesweit, dies entspricht einem hervorragenden zweiten Rang in NRW.  Bei insgesamt 7.200 Teilnehmern in dieser Altersgruppe kam zudem Jonas Frankenbusch auf den 91. Rang bundesweit.

Gut organisiert konnten die Schülerinnen und Schüler am Adolfinum im vergangenen November am Wettbewerb teilnehmen.

Ebenfalls den 12. Rang erreichte Jakob Güldenberg bundesweit, in NRW jedoch den 1. Rang in der Jahrgangsstufe 7, spitze! Dora Eichholtz schaffte den 24 Rang bundesweit und somit den 3. Rang in NRW.  Robert Brauer gelang es, den 49. Rang  bei 4360 Teilnehmern bundesweit in dieser Altersklasse zu belegen.

In der Jahrgangsstufe 8 konnte Ariane Heilfort mit dem 7. Rang bei 3065 Teilnehmern bundesweit glänzen, damit belegt sie in NRW den 1. Rang, gefolgt von Justus Sommer, Luna Steilmann, Laurie Opdemon und Valentin Soulier auf dem 43. Rang auf Bundesebene.

Belohnt wurden die Preisträger u.a.  mit einem Quadcopter, einem IQ Globus, Geduldspielen, Büchern sowie dem Bausatz: Heißer Draht. Jedoch ging niemand leer aus, denn alle 462 Teilnehmer unserer Schule erhielten Urkunden und weitere kleinere Geschenke. Dank und Glückwunsch an alle Teilnehmer und Preisträger!

Text: Dr. Evelyn Kleine

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Handlungsempfehlung bei Erkältungssymptomen

Team Radolfinum 2020 mit Spitzenplatz

Chemie-Kurse in der umweltpädagogischen Station Heidhof

Klasse 5b zu Besuch bei Christoph Fleischhauer

Neuer Elternbrief: Maskengebot, Schülerbücherei, Digitalisierung

Förderverein spendet Spielkisten für die Fünftklässler

Neues Format: Familienkalender zur Terminplanung

Was kann man vom Umgang mit der „Spanischen Grippe“ lernen?

Verleihung des MINT-EC-Zertifikats am Adolfinum

Einschulung der neuen Fünftklässler

Präsenzunterricht startet unter Corona-Bedingungen

DaZ-Kochbuch jetzt erhältlich