"O Captain! My Captain!": Schülervater Hans-Jürgen Oriwol zeigt, wo´s lang geht.

Adolfiner greifen erneut nach dem Titel

Vorbereitungen für Seifenkistenrennen - mit Video

Hoffen auf gute Ergebnisse: Gemeinsam wird fleißig an den Kisten geschraubt.

Am 10. Juni wird das fünfte Moerser Seifenkistenrennen des Kinder- und Jugendbüros im Freizeitpark stattfinden. Auch in diesem Jahr wird das Seifenkisten-Team des Adolfinum daran teilnehmen und erneut nach dem großen Titel greifen. Im letzten Jahr konnten unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 6 beachtliche Erfolge verzeichnen. Die jungen Adolfiner schafften es im „Speedcup“, bei dem es rein um Geschwindigkeit geht, mit zwei Kisten unter die Top 10.

Zusammen stark: Jeder packt mit an und bringt seine Ideen ein.

Den größten Erfolg konnte das junge Team jedoch im „Funcup“ verbuchen. In dieser Kategorie, in der es um Design und Geschwindigkeit geht, wurde unsere damalige „Geisterkiste“ als schnellste „Funkiste“ ausgezeichnet.

Damit das Rennen auch in diesem Jahr ein voller Erfolg wird, wird bis zum 10. Juni noch intensiv geschraubt, gefahren und designt.

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle dem Schülervater Hans-Jörg Oriwol, der das Projekt vor einigen Jahren im Rahmen der Projektwoche initiierte und auch weiterhin tatkräftig unterstützt.

Text: Daniel Schirra | Video und Fotos: Lars Heining

— [Daniel Heisig]

Zurück

Weitere Nachrichten

Elternunterstützung erwünscht!

Mitarbeit bei den Projekttagen

Wie kann man Flüchtlingen helfen?

Jan Pütter berichtet von ehrenamtlicher Arbeit

Gesundheit! Erfolgreich bei DECHAMAX

Trio aus Stufe 9 unter Bundessiegern

Erfolgreicher Neustart für das Podium Adolfinum

Musiktalente in der Aula Adolfinum

Da ist das Ding!

Adolfiner glänzen erneut beim Moerser Seifenkistenrennen

Südafrika zu Besuch

Lutz van Dijk berichtet von den Townships

Abfall – was hat das mit mir zu tun?

6c beschäftigt sich mit Müll und Müllvermeidung

Broadwayfeeling am Adolfinum

Vocalcoaching mit Musicalstar

Ausgezeichnete Online-Schülerzeitung

„Viewpoint@GAM“ erreicht den ersten Platz

Der Akkordeonkunst gelauscht

Yegor Zabelov aus Weißrussland in der 6a

Bei OB Fleischhauer vorbeigeschaut

Klasse 5c war zu Besuch im Rathaus