Abitur und was dann?

Elternverein bietet Informationsabend an: 17. März 2015

Der Elternverein bietet am Dienstag, den 17. März 2015 um 19.00 Uhr (Halle Adolfinum, Konferenzraum) einen Informationsabend zum Thema „Abitur und was dann?“ an. Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Referent ist Wirtschaftsjurist Jörg Sichtermann.

Sichtermann wird an diesem Abend die folgenden Themen in den Blick nehmen:

  • Zielfindung und Motivation der Berufs- und Studienwahl,
  • Möglichkeiten verschiedener Wege - ein Ziel zu erreichen,
  • Beispiele an Hand von tatsächlichen Lebensläufen,
  • Vor- und Nachteile unterschiedlicher Hochschulen (Thema: Duales Studium),
  • Wichtigkeit von Netzwerken (Praktika),
  • Hilfsangebote wie Beratungen, Trainings, Coaching.

Jörg Sichtermann hat schon im vergangenen Jahr auf Initiative des Elternvereins ein Bewerbungstraining sowie die Informationen zur Studien- und Berufswahl in der Qualifikationsphase 2 durchgeführt.

Text: Angelika Mehlan | Elternverein

— [Thomas Kozianka]

Zurück

Weitere Nachrichten

Eine musikalische Sommereise
Video-Rückblick zum Weihnachtskonzert

Einladung zum Sommerkonzert
13. Juni 2019 - 19 Uhr in der Aula

Elternhilfe erwünscht!

Projekte in letzter Schulwoche zählen auf Unterstützung

Ein Spektroskop für die Hosentasche

Schülerfirma bringt
Unterrichtstechnik auf den Markt

Eishunger und Wissensdurst

Viewpoint bei Schülerzeitungswettbewerb erfolgreich

Voller Einsatz für eine saubere Schule

Bilanz der Anti-Müll-Woche

Ein Abend zu: Ständig online und vernetzt

Rückblick auf Podiumsdiskussion der AMGs

Juniorwahl am Adolfinum

Bundesweite und schulbezogene
Ergebnisse online

Q1 wirft einen Blick auf Europas Zukunft

Tobias Tilch berichtet
von Europe Direct

Adolfiner überzeugen mit
breitem Allgemeinwissen

Viele vordere Plätze bei
Heureka - Mensch und Natur-Wettbewerb

Erinnern an den Ersten Weltkrieg

Q1-Schüler entwerfen Denkmäler

Mit Bubbles zum Erfolg

Sieger Quartett beim
chem-pions Wettbewerb

Instrumentenkarussell dreht
sich zum dritten Mal

Ein Zwischenbericht zur Halbzeit