Breite Beteiligung : Auch die Schülerschaft half am Tag der offenen Tür beim Verkauf der Spenden-Kalender mit.

Adventskalender für den guten Zweck

Unterstützten den guten Zweck: Die Referendarinnen Christiane Oelrich, Jessica Klein, Julia Schönbach (v.l.n.r.)

Seit sechs Jahren hat es sich die Fachschaft Deutsch zum Ziel gesetzt zum Tag der offenen Türe einen gemeinschaftlichen Adventskalender zu präsentieren und für den guten Zweck zu verkaufen. Dazu gestaltet jede Unter- und Mittelstufenklasse einen weihnachtlichen Beitrag, der Teil des Kalenders wird. Der Verkauf fand am Tag der offenen Türe in der Pausenhalle statt und um kurz vor zwölf waren alle 150 Kalender verkauft.

Entstanden war die Idee durch mehrere Besuche des Autors Lutz van Dijk an unserer Schule, bei denen dieser neben seinen Jugendbüchern auch sein Hilfsprojekt HOKISA – Home für Kids in South Africa vorstellte. Dies unterstützt von HIV/ Aids betroffene Kinder und Jugendliche in Kapstadts Township Masiphumelele. Ziel des Projektes ist es, Kindern und Jugendlichen ein sicheres Zuhause zu bieten und ihnen eine schulische und berufliche Ausbildung zu ermöglichen.

Text und Fotos: Christina Evers

— []

Zurück

Weitere Nachrichten

Naturwissenschaftswettbewerb:
Adolfinum mit Spitzenleistungen in NRW

Neun Preissieger auf Kreisebene vom Adolfinum

Einsatz gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen

Weihnachtsmarktverkaufsstand voller Erfolg

Q2 SoWi Lk auf Besuch im
Düsseldorfer Landtag

Bio-Olympiade: fünf Adolfinerinnen ausgezeichnet

Auschwitzprojekt gestaltet Einweihungsveranstaltung mit

Geschichtskurs besucht Ausstellung „Unsere wechselvolle Demokratiegeschichte“

Chöre, JungeSinfonieMoers und "Wood'n'Brass" rocken Aula

7e auf Klassenfahrt in Duisburg

Englisch-Kurse auf Exkursion zur Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies"