Der neue Internetauftritt des Adolfinums

Arbeitskreis aus Schülern, Eltern und Lehrern hat neue Homepage erarbeitet

Neuer Internerauftritt des Adolfinums: kompakter, übersichtlicher.

Das Adolfinum gibt sich ein neues Gesicht im Internet: Rund ein Jahr lang hat ein Arbeitskreis von Schülern, Eltern und Lehrern unter der Leitung von Webadministrator Thomas Nolte an der Erstellung des neuen Internetauftritts des Adolfinums gearbeitet. Jetzt geht die neue Webseite an den Start: "Die Homepage wird zu einem immer wichtigeren Medium für unsere Schule, dem wollen wir mit unserem neuen Internetauftritt Rechnung tragen", sagt Schulleiter Hans van Stephoudt. Die neue Homepage stellt zum einen die Schule und das Schulleben noch übersichtlicher und kompakter dar. Zum anderen bündelt die Webseite die weiteren Internetangebote der Schule - Logineo, Schul-Email, Moodle und Wikifinum - und verknüpft die Adolfinum-Homepage mit sozialen Medien und Netzwerken. Hinzu kommen technische Neuerungen, die für Barrierefreiheit sorgen und sicher stellen, dass der neue Internetauftritt auf verschiedenen Endgeräten lesbar ist. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Hunde-Urin auf dem Rasen? Das gibt Flecken!

Adolfinerinnen stellen Chemie-Projekt beim Regional-Wettbewerb "Jugend forscht" vor

Was tun gegen braunen Rasen durch Hunde-Urin? Johanna, Vanessa und Lara forschten nach einer Lösung.

Jeder Hundebesitzer kennt wahrscheinlich das Phänomen der unschönen Braunfärbung des Rasens im heimischen Garten, wenn ein Hund auf diesen uriniert. Diesem Alltagsphänomen haben sich Johanna Bösken, Vanessa Gabrys und Lara Heuser – alle Schülerinnen der Einführungsphase - im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs von "Jugend forscht" gewidmet. Ihr Ziel: Die Entwicklung eines Gegenmittels, das großflächig einsetzbar und ökologisch abbaubar ist; zudem sollte es für Mensch und Tier ungiftig sein. Unterstützt von Chemie-Lehrer Patrick Schubert machten sich die drei Forscherinnen ans Werk. Ihre Ergebnisse präsentierten sie am 24. Februar beim Regional-Wettbewerb von "Jugend forscht" in Krefeld. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Begeisterung für das Fach Chemie auf hohem Niveau

Adolfinerin qualifizierte sich zum NRW-Landesseminar der Internationalen Chemie-Olympiade (IChO) 2015

Faszination Chemie: Teresa Karl in ihrem Element.

Die Rekordzahl von 1715 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland nahm im Herbst 2014 an der ersten Runde der Internationalen Chemie-Olympiade teil. 350 davon kamen aus NRW – unter ihnen auch drei Adolfinerinnen: Clara Caspers, Lara Czerlitzka und Teresa Karl aus dem Chemie-Leistungskurses der Qualifikationsphase 2 unter Leitung von Sven Tenhaven. Alle drei Schülerinnen meisterten erfolgreich die Aufgaben des ersten Auswahl-Durchgangs. Von zirka 300 Qualifizierten aus NRW reichten nur 119 Schülerinnen und Schüler Lösungen zu den deutlich schwereren Aufgaben der zweiten Runde ein. Teresa Karl war dabei und landete sogar unter den besten zwanzig. Das bedeutete für sie die Teilnahme am NRW-Landesseminar in Köln und Leverkusen am letzten Januar-Wochenende 2015. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Neue Medien: Reiz und Risiko

Elternverein lädt zur Informationsveranstaltung ein

"Das Thema Internet- und Medienkonsum betrifft uns alle und nimmt stetig an Bedeutung zu. Soziale Netzwerke, Handynutzung & Apps, Computerspiele und Online Games üben eine besondere Faszination aus, vor allem auf Kinder- und Jugendliche. In der virtuellen Welt lauern natürlich auch einige Risiken die Beachtung finden müssen. Immer wieder fragen besorgte oder überforderte Eltern bei uns an und wünschen sich Informationen zu diesem komplexen Themengebiet." Deswegen bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Moers und die Drogenhilfe Moers in Kooperation mit unserem Elternverein des Adolfinums die Veranstaltung „Elterninfo: Reiz und Risiko von Neuen Medien“ am Dienstag, der 03. März 2015 um 19 Uhr an. Alle Eltern sind herzlich zu dieser kostenfreien Veranstaltung eingeladen. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Adolfiner besuchen die MINT400 in Berlin

Das Hauptstadtforum des MINT-EC begeistert 400 Schülerinnen und Schüler

Grußwort zur Eröffnung der MINT400: NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann.

Sylvia Löhrmann, nordrhein-westfälische Schulministerin und Vizepräsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), weiß sehr gut um die Bedeutung der MINT-Fächer. Dies machte die Ministerin in ihrem Grußwort zur Eröffnung des Hauptstadtforums des Vereins MINT-EC mehr als deutlich. Nicht ohne den Hinweis zu vergessen, dass die MINT-Fächer das Fundament für spannende Berufe mit aussichtsreichen Zukunftschancen bilden. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Dunkelheit senkt sich über die Stadt, der kalte Ostwind pfeift um das Gebäude

Krimiabend 2015: "Tatort Adolfinum"

Mördersuche im Adolfinum: der Krimiabend 2015.

Dunkelheit senkt sich über die Stadt, der kalte Ostwind pfeift um das Gebäude - doch keine Angst vor bösen Buben, denn dreißig eifrige Detektivinnen und Detektive (Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7) haben sich in der Schülerbücherei des Adolfinum zusammen gefunden, um beim diesjährigen Krimiabend gemeinsam auf Spurensuche zu gehen und den Täter zu fassen. Das Team der Schülerbücherei stellt eine spannende Geschichte mit vielen Rätseln und ungeklärten Begebenheiten vor, auch ein Polizist (Vater) ist vor Ort und schon geht die Spurensuche los. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

08:00 - 12:00, Donnerstag

Berufsberatung Q1 und Q2

, Donnerstag

2. Schulkonferenz

, Donnerstag

Känguru-Wettbewerb

23.03.2015 - 26.03.2015

Klassenfahrt der Klassen 5

23.03.2015 - 27.03.2015

Studienfahrt der Q1

, Donnerstag

1. ZAA

, Freitag

letzter Unterrichtstag der Q2

30.03.2015 - 10.04.2015

Osterferien

, Mittwoch

Biologie-Olympiade 1. Runde